MMA

Brandon Vera trifft auf James Te-Huna

Brandon Vera (Foto via Sherdog.com)

James Te-Huna (14-5) wird bei UFC on Fuel 4 auf Brandon Vera (12-5 (1)) treffen, dies teilte Te-Huna auf seiner offiziellen Twitter-Seite mit. Bisher wurde für den vierten Auftritt der UFC auf Fuel noch kein Datum und kein Austragungsort genannt, es wird allerdings davon ausgegangen, dass der Event im Juli stattfinden wird.

Für Te-Huna wird Vera der zweite bekannte Name in der UFC sein, mit dem er sich messen wird. Bei UFC 127 verlor er gegen Top-10-Halbschwergewicht Alexander Gustafsson durch Submission in der ersten Runde. Seine anderen Kämpfe in der UFC gegen Igor Pokrajac, Ricardo Romero und Aaron Rosa konnte er dagegen alle vorzeitig durch (T)KO für sich entscheiden.

Für Vera lief es in den letzten drei Jahren ähnlich. Niederlagen gegen Top-Kämpfer Randy Couture und Jon Jones wurden eingekreist von Siegen über Mike Patt, Krzysztof Soszynski und zuletzt bei UFC 137 gegen Eliot Marshall. Vera konnte Marshall im Oktober letzten Jahres zwar nach Punkten schlagen, fand sich in der dritten Runde allerdings in einem tiefen Armhebel wieder. Marshall brach Veras Arm, dieser schaffte es dennoch über die Zeit und bekommt mit Te-Huna nun einen weiteren noch nicht sonderlich bekannten Gegner vorgesetzt.