MMA

Bellator 79: Hale und Shamhalaev lösen das Finalticket ein

Bellator 79 ging vor wenigen Stunden zu Ende und konnte die Finalisten für das Schwer- sowie Federgewichtsturnier ermitteln. Besonders Bellator-Präsident Bjorn Rebney schien am Ende der Veranstaltung mehr als zufrieden, denn im Hauptkampf des Abends gab es ein spannendes Comeback zu beobachten.

Der frühere Halbschwergewichtler Richard Hale machte vorerst keine gute Figur, als er von Thiago Santos mit wilden Haken nach hinten gedrängt wurde. Nach einem harten Treffer musste Hale zu Boden, wo Santos einen stehenden Guillotine Choke ansetzte, doch es reichte nicht, denn Hale kam wieder zu sich und konnte sich schlussendlich befreien.

Wenig später traf Santos erneut mit einem wilden Haken, doch wurde er dabei von einem Konterschlag getroffen und zu Boden geschickt. In der Schildkröten-Position, auf allen Vieren, schützte sich Santos vor wilden Schlägen, bis der Ringrichter den Kampf zu Gunsten von Hale abbrach.

„Ich war zwar angeschlagen“, so Hale im Abschlussinterview. „Aber ich wollte herausfinden, ob ich es mit den großen und schweren Jungs aufnehmen kann. Das kann ich scheinbar und ich will mir nun den Gürtel schnappen!“

Mit diesem Sieg steht Hale im Schwergewichtsturnierfinale und damit vor seiner Chance aufs Titelgold.

Im zweiten Turnierkampf des Abends konnte sich Shahbulat Shamhalaev gegen Mike Richman im Federgewichtshalbfinale durchsetzen und diesem seine erste Niederlage bei Bellator zufügen. Mehrfach wurde der Amerikaner mit rechten Haken ausgekontert, als er Schläge und Kicks anzubringen versuchte. Von diesem Treffer durchgerüttelt, stolperte Richman durch den Käfig und wurde nach weniger als zwei Minuten vom Russen K.o. geschlagen.

Anbei die Ergebnisse aus dem kanadischen Rama.

Bellator 79: Hale vs. Santos
02.
November 2012
Casino Rama in Rama, Ontario, Kanada

Hauptkämpfe
Schwergewichtsturnier Halbfinale
Richard Hale bes. Thiago Santos via TKO nach 3:31 in Rd. 1

Federgewichtsturnier Halbfinale
Shahbulat Shamhalaev bes. Mike Richman via K.o. nach 1:45 in Rd. 1

Douglas Lima bes. Jacob Ortiz via TKO nach 4:50 in Rd. 3
Ryan Ford bes. Kyle Baker nach Punkten (einstimmig)

Vorkämpfe (Spike.com)

Christ Franck bes. Marcus Aurelio nach Punkten (geteilt)
Vitaly Minakov bes. Vladimir Starcencov via TKO nach 0:27 in Rd. 2
Magomedrasul Khasbulaev bes. Josh Pulsifer via Rear-Naked Choke nach 3:30 in Rd. 1
Guillaume DeLorenzi bes. Jonny Carson via Rear-Naked Choke nach 4:49 in Rd. 1
Josh Appelt bes. Ed Carpenter via TKO nach 3:20 in Rd. 1