MMA

BAMMA 15: Rany Saadeh vs. Mahmood Besharate

BAMMA 15

Nachdem Rany Saadeh im September des letzten Jahres ein erfolgreiches BAMMA-Debüt feiern konnte, steht er nun im Titeleliminator gegen den ungeschlagenen Engländer Mahmood Besharate. Am 5. April wird der Berliner in der Copper Box Arena in London die Fäuste schwingen, um seinen Traum vom vakanten Gold wahr zu machen.

Nachdem uns das 20-jährige Talent Rany Saadeh (5-1) vor wenigen Wochen verriet, dass sein kommender BAMMA-Kampf ein Ausscheidungsduell um den vakanten Titel wird (GnP-TV berichtete), steht nun auch der Gegner fest. Saadeh wird auf Mahmood Besharate (5-0) treffen.

Dieser war bereits zweimal für die englische Organisation im Einsatz und ist bislang in seiner Amateur- sowie Profilaufbahn unbesiegt. Insgesamt acht Begegnungen konnte das Fliegengewicht mit dem Spitznamen „Persian Pride“, zu Deusch  „Persiens Stolz“, für sich entscheiden und stellt Saadehs bislang gefährlichsten Kontrahenten da.

Der Berliner will nun den dritten Sieg in Folge auf britischem Boden einfahren und damit zukünftig nach dem Titel greifen. Nachdem Pietro Menga vergangenes Jahr die Siegesserie von Saadeh beendete, kam dieser mit einem T.K.o.-Erfolg über Shamsel Haque im Februar zurück in die Erfolgsspur.

Auch Danny Missin musste nach vier Erfolgen in Serie im Juni seine erste Niederlage durch Saadeh einstecken. Zuletzt war der Kämpfer vom IMAG-Berlin bei No Compromises FC 3 in Bremen im Einsatz, wo er ein Grapplingduell gegen Viktor Pobivanez siegreich bestritt.

Den Kampf findet ihr anbei, ebenso wie das dazugehörige GnP-TV-Interview.