MMA

Auftakt für INNFERNO Fighting Championship

INNFERNO Fighting Championship

INNFERNO Fighting Championship - so lautet der Name einer neuen Veranstaltungsserie in Österreich. Am 13. Juni dieses Jahres soll die Premiere in Innsbruck, der Landeshauptstadt von Tirol, stattfinden.

Organisiert wird die Veranstaltung von Kaiser-Gym-Tirol-Besitzer Hannes Schneider und David Zieger. Präsentiert werden sollen spannende MMA-Kämpfe von motivierten Newcomern, bis hin zu internationalen Profikämpfern. Erste Namen werden erst in den kommenden Monaten bekanntgegeben.

An den Start sollen jedoch auch heimischen Kämpfer vom Kaiser-Gym Tirol gehen, die ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen wollen. Das heimische Fightteam fiel in Europa durch nationale und internationale Wettkämpfe immer wieder auf und kann bereits einige Landes- und Staatsmeistertitel, aber auch Teilnahmen an Europa- und Weltmeisterschaften im Thaiboxen sowie zwei Profi-MMA-Titel vorweisen.

Als Veranstaltungsort dient die Music Hall in Innsbruck, welche auf zwei Ebenen Platz für knapp 1700 Personen bietet. Zudem soll durch Ton- und Lichttechnik ein unvergessliches Eventerlebnis garantiert werden.

„Für die INNFERNO Fighting Championship wird die Music Hall in vier Sektoren unterteilt“, so die Veranstalter. "Neben einer bestuhlten Fläche am Käfig wird die Galerie geöffnet (Stehplatz - Kapazität: 200 Pers.). Auf der Bühne wird ein VIP-Bereich (Tischreservierung) errichtet.

Die Goldene VIP Lounge im vorderen Teil der Galerie mit ungestörtem Blick auf die Kampffläche wird ebenfalls betrieben (Kapazität: 20 Pers.). Eigene WC Anlagen sowie eine eigene Bar mit ausgewählten Drinks und Fingerfood machen die Lounge zum exklusiven VIP-Bereich.“

Weitere Infos sind auf der offiziellen Facebook-Präsenz einzuholen.