MMA

Aller guten Dinge sind drei

Wes Sims

Strikeforce scheint im dritten Anlauf nun endlich und hoffentlich endgültig einen Gegner für den ehemaligen WWE-Profi-Wrestler Bobby Lashley bei der Veranstaltung "Miami" am 30. Januar gefunden zu haben. Es handelt sich dabei laut unseren Kollegen von MMAjunkie.com um den UFC-Veteranen Wes Sims (22-12-1).

Ursprünglich sollte Lashley auf Yohan Banks treffen, dieser bekam jedoch keine Freigabe von der Sportkommission in Florida. Als Ersatzgegner wurde daraufhin Jimmy Ambriz angekündigt, wenige Zeit später jedoch von Strikeforce aus bisher unbekannten Gründen wieder vom Programm genommen.

Sims, ein dreifacher UFC-Kämpfer, versuchte sein Glück in der führenden MMA-Organisation ein weiteres Mal bei "The Ultimate Fighter 10", scheiterte jedoch bereits in der ersten Runde. Lashley trat zuletzt im Juni an, wo er Bob Sapp in der ersten Runde stoppte.