Grappling

Westdeutsche Meisterschaften im Gi und No-Gi

Foto: Jörg „Marshmallow“ Lothmann

Nur noch wenige Tage, dann werden wieder die Bodenkampfzauberer auf den Westdeutschen Meisterschaften ihr Können unter Beweis stellen. Denn am kommenden Wochenende geht es los. Jörg „Marshmallow“ Lothmann stand zu den Meisterschaften Rede und Antwort.

Groundandpound: Hallo Jörg, wie weit seid ihr derzeit mit den Planungen für die WDM?
Jörg Lothmann: Die Planung für die WDM ist abgeschlossen. Es laufen jetzt die letzten Vorbereitungen: Kampfflächen, Tischbesatzungen einteilen und das ganze Equipment bereitstellen.

Dein Ressort liegt ja hauptsächlich bei den Kindern? Wie steht es um den Nachwuchs?
Der Nachwuchs hat am Sonntag einen eigenen Kampftag, weil die Kinder und Jugendlichen auf Grund ihrer Vielzahl und ihres Könnens die Aufmerksamkeit brauchen. Auch hier sind Teams aus Deutschland, Belgien, Holland sowie unsere amerikanische Freunde gemeldet.

Was können die Teilnehmer und Zuschauer alles am Wochenende erwarten?
Für die Teilnehmer gibt es eine professionelle Turnierleitung und Kampfrichter unter Leitung von Michael Haselein - Präsident vom BJJBD und mir. Für die Teilnehmer und Zuschauer wird es hochwertige Kämpfe geben, da sich schon hervorragende Teams angemeldet haben, deren Kämpfer schon am 30.04.13 bei der DGL oder Respect.FC 9 ihr Können gezeigt haben.

Welche großen Namen haben sich bis jetzt angemeldet?
Zum Beispiel Team Kampfsportgym - Koblenz mit Nick Hein und Tarik Ettaous, sowie weiteren Kämpfern, Integra Wittlich mit Wladimir und Alexander Schwarz und weitere Kämpfer, Span MMA - unsere amerikanische Freunde mit ihren Top-Kämpfer, sowie wie man bei euch lesen könnte, kommt Niko Lohmann auch.  Auch bei den Erwachsenen haben sich weitere Teams aus unseren Nachbarländern angekündigt. Unser Veranstaltungsteam setzt sich zusammen aus den Helfern vom BJJBD und den Helfern Akita-Inu Do e.V.

Vielen Dank für das Interview. Der letzte Satz gehört wie immer dir!
Wir bedanken uns bei allen Helfern vor und hinter den Kulissen, sowie bei Groundandpound für die Berichterstattung.

3. Westdeutsche Brazilian Jiu-Jitsu Meisterschaft
Gi und NoGi
Prüm
27. April

Weitere Infos unter:
www.bjjb.de