Grappling

Grappling Games in Ansbach

Foto: GrapplingGames

Am vergangenen Wochenende wurden in Ansbach die Grappling Games ausgetragen. Rund 100 ambitionierte Athleten kamen zu den Ansbach Open, dem zweiten Event der Grappling Games Serie 2013.

Größte Klasse waren diesmal die Beginner -77kg. Hier starteten gleich 22 Kämpfer im Double Elimination-Modus. Auch die anderen Beginner-Klassen waren gut besucht. Auch Advanced- und Intermediate-Klassen wurden wieder ausgetragen. Den Zuschauern boten sich spannende Kämpfe, die zum Glück ohne größere Verletzungen über die Bühne gingen.

Mit drei Jugend, sowie zwei Bambini-Klassen konnten die Veranstalter wieder den Nachwuchs fördern. „Gefreut hat uns, dass immer mehr Teams auch Jugendliche mitbringen. Weiter so“, so die Mitorganisatorin Sabine Soto.

Am wenigsten besucht waren leider wieder einmal die Damen-Klassen, so dass hier nur zwei Klassen unter 70kg und über 70kg angeboten werden konnten. Am Ende resümierte Soto: „Faire Kämpfe, super Stimmung, nette Leute. Hoffen wir, dass es die ganze Saison so weitergeht, und die nächsten Turniere im April, Mai und Juni mindestens genauso gut werden!“

In der Inter-Klasse bis 70kg setzte sich der Planet Eater Rainer Benjatschek im Finale gegen Ante Samarzija durch. Auf Rang drei kam Thomas Schlachter vom Fighter Gym Tauberbischofsheim.

Edwin Phillips von Hohenfels BJJ gewann das Finale in der Inter-Gewichtsklasse gegen Bernd Hornikel von Arte Suave Stuttgart. Andre Wagner von Kongs Gym Karlsruhe kam auf den dritten Platz.

Jon Godwin machte den Hohenfels BJJ-Erfolg perfekt. Denn Godwin holte sich in der Advanced-Klasse den Sieg im Finale gegen Ilyas Karas. Rang drei gewann Lars Eggersdorfer.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Grappling Games 2013 - Ansbach Open
Ansbach
16. März

Bambi 5-7   
1.    James Patterson    Hohenfels BJJ
2.    Joel Workman    Hohenfels BJJ
3.    Bowen Soto    Spartans Ansbach

Bambi 8-11   
1.    Jaiden Workman    Hohenfels BJJ
2.    Zachary Haskins    Hohenfels BJJ

Youth 11-13   
1.    Hiromi Iglesias    Hohenfels BJJ
2.    Charlie Spond    Hohenfels BJJ
3.    Dahomey Iglesias    Hohenfels BJJ

Youth 14-15   
1.    Julius Bernsdorf    La Familia Erfurt
2.    Ermir Avdyli    Fightclub Aalen
3.    Jared Patterson    Hohenfels BJJ

Youth 16-17   
1.    Moritz Berendes    Spartans Ansbach
2.    Mohammed Sadok Trabelsi    Munich MMA
3.    Rene Pop    Flavio Behring Jiu Jitsu

Beg-70   
1.    Urs Geßler     Planet Eater
2.    Nicolas Back    Kong Gym
3.    Joel Sarikaya    Arte Suave Stuttgart

Beg-77   
1.    Raphael Lesnino    Munich MMA
2.    Walid Sharif    Hilti BJJ Munich
3.    Robin Hauser    Arte Suave Stuttgart

Beg-84   
1.    Roberto Rodriguez    Hohenfels BJJ
2.    Johannes Knesse    Shigaisan
3.    Carsten Rebenstorf    La Familia Erfurt

Beg 84-93+   
1.    Philipp Schinzler    KS-Gym München
2.    Rene Mößner    Franconia Combat Club
3.    Philipp Storch    Munich MMA

Inter 70-84   
1.    Rainer Benjatschek    Planet Eater
2.    Ante Samarzija    o.a.
3.    Thomas Schlachter    Fighter Gym Tauberbischofsheim

Inter 84-93+   
1.    Edwin Phillips    Hohenfels BJJ
2.    Bernd Hornikel    Arte Suave Stuttgart
3.    Andre Wagner    Kongs Gym Karlsruhe

Adv-Open   
1.    Jon Godwin    Hohenfels BJJ
2.    Ilyas Karas    o.a.
3.    Lars Eggersdorfer    Ribeiro Jiu Jitsu

w-beg-70   
1.    Julia Keume    Hilti BJJ Munich
2.    Chevon Workman    Hohenfels BJJ
3.    Emiko Patterson    Hohenfels BJJ

w-beg-70+   
1.    Lindsay Wilke    Hohenfels BJJ
2.    Sayok Patterson    Hohenfels BJJ