Grappling

Shidokan Fighters 2

Poster via Shidokan Schweiz

Am Samstag, dem 21. August 2010 wird anlässlich der Spendenaktion für die Stiftung Wunderlampe, die schwerkranken und behinderten Kindern Herzenswünsche erfüllt, im Freibad Wildegg in der Schweiz ein spezieller Fight-Event von Shidokan Schweiz durchgeführt. Organisiert wird vom Karate Club Anglikon unter der Leitung vom Trainer des MMA-Fight-Teams Shidokan Argovia ein Open Air Grappling Event. Insgesamt soll es zwölf Grappling Einzelkämpfe und zwei bis drei Spezialkämpfe im Karate und Kickboxen geben. Das Besondere daran ist unter anderem die Tatsache, dass nicht auf normalen Matten gekämpft wird, sondern nach alter Schule im Sand.

Ein weiteres Highlight wird das traditionelle Shidokan 30-Mann-Kumite am Abend sein. Dabei wird sich der Organisator Dany Meier persönlich der Herausforderung stellen und in Folge gegen 30 Kämpfer antreten. Es werden 10 Runden Vollkontakt Karate, 10 Runden Kickboxen und 10 Runden Grappling gekämpft. Auch das Kumite wird erstmalig in der Shidokan-Geschichte im Sand ausgetragen und wird von keinem geringeren als dem Oberhaupt des Shidokan Germany und German Top Team Chef Peter Angerer überwacht. Neben den Kampfeinlagen des Shidokan Fighters 2 und dem 30-Mann-Kumite wird der Jugendnachwuchs des Karate Club Anglikon zeigen, was er kann und in einer Show einen Querschnitt durch die Welt des Vollkontaktkarate vorführen.

Es wird zudem ein Kinderwettschwimmen, Aerobicvorführungen und noch vieles mehr geben, so dass die ganze Familie auf ihre Kosten kommt. Der Karate Club Anglikon und vor allem die Stiftung Wunderlampe freuen sich auf einen großen Zuschauerandrang und natürlich auch rege Spenden. Denn was gibt es schöneres als strahlende Kinderaugen, denen ein Herzenswunsch in Erfüllung geht.

Wer uns als Kämpfer im Event oder als Gegner von Dany Meier im 30-Mann-Kumite unterstützen will, ist jederzeit willkommen. Bitte schickt eure Angaben an shidokan-schweiz@hispeed.ch.