Grappling

Ringer-Weltmeisterschaft 2010

Vom 6. bis zum 12. September werden in Moskau die Ringer-Weltmeisterschaften 2010 ausgetragen. Diese werden jährlich von der FILA präsentiert, mit Ausnahme der Jahre, in denen Olympische Sommerspiele stattfinden. Bis dato haben sich die deutschen Athleten bei Weltmeisterschaften noch nicht mit Ruhm bekleckert. Der letzte Erfolg liegt jetzt schon hundert Jahre her (1910), damals erkämpfte das deutsche Team den Gesamtsieg. Lediglich im griechisch-römischen Stil hatte man bei den Männern zwei fünfte Plätze (bis 74kg und 120kg) bei der vergangenen Weltmeisterschaft 2009 in Herning (Dänemark) geholt. Bleibt also abzuwarten, was diesmal unter dem Strich dabei heraus kommt.

Tim Schleicher bei der WM 2009.Einer aus der deutschen Gilde ist der 22 Jahre alte Tim Schleicher, der in der Bundesliga für den SV St. Johannis 07 e.V. ringt. Er startet bei der Weltmeisterschaft unter 55 kg. Bei der WM 2009 wurde er in seiner Klasse im Freistilringen einundzwanzigster. Insgesamt hat er bereits national zehn Deutsche Meisterschaften gewonnen. International konnte er auch schon etliche Erfolge bei den Junioren vorzuweisen. Bei den Junioren holte er schon zweimal die Vizeeuropameisterschaft, einmal wurde er Dritter der Europameisterschaften und einmal sogar Dritter bei einer Weltmeisterschaft. Er stammt aus einer Familie mit einer Ringertradition. Sein Vater Matthias Schleicher rang früher selbst und ist jetzt Trainer der Schüler und Jugend.

Tim Schleicher ist auf jeden Fall gut vorbereitet: „Wir haben unter Alexander Leipold und in der Sportfördergruppe gut trainiert. Wir sind alle heiß auf die WM und wollen auf jeden Fall die Medaillenränge angreifen“, und weiter: „Es wird jedoch auf jeden Fall eine harte WM.“ Denn für Schleicher gibt es einer große Hürde zu nehmen: „Der große Favorit ist meiner Meinung nach die russische Mannschaft.“ Doch Schleicher hat auch schon seine Pläne nach der WM geschmiedet: „Nach der WM gehen direkt die Kämpfe in der Bundesliga und auch die Vorbereitung auf die EM 2011 in Dortmund und die WM 2011, die als Olympiaqualiturnier zählt, weiter“, sagt er abschließend.

Ringer-Weltmeisterschaft 2010
6. bis 12. September
Moskau/Russland