Grappling

Ringer-Europameisterschaften in Dortmund stehen vor der Tür

Die Freistilringer für Dortmund.

Jetzt müssen wir nur noch ein paar Mal schlafen, dann geht sie los, die Ringer Europameisterschaften in Dortmund. Vom 29. März bis zum 3. April wird es dann in Dortmund hoch her gehen.

Als erstes werden die Freistilspezialisten auf die Meisterschaften mit ihren Kämpfen einweihen, die in der Westfalenhalle ausgetragen werden. Freistil-Bundestrainer Alexander Leipold hat jetzt sein Team zusammen, alle Nominierungen stehen.

Den letzten Ausschlag für die Nominierungen gaben die Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften in Weinheim, am vergangenen Wochenende.

Dort waren Tim Schleicher (55 kg/SV Johannis Nürnberg) und Andriy Shyyka (74 kg/KSV Köllerbach) auf Grund ihrer vorangegangenen internationaler Ergebnisse bereits nominiert und wurden geschont.

Mit Marcel Ewald (60 kg/SV Weingarten), Saba Bolaghi (66 kg/RWG Mömbris-Königshofen), David Bichinashvili (84 kg/VfK Schifferstadt), Kevin Schwäbe (96 kg/KSC Hösbach) und Nick Matuhin (120 kg/1. Luckenwalder SC) holte Alexander Leipold die  frischgebackenen deutschen Meister in die EM-Mannschaft.

Das EM-Team Freistil in der Übersicht:

55 kg: Tim Schleicher (SV Johannis Nürnberg) - EM/WM-Teilnehmer 2010
60 kg: Marcel Ewald (SV Weingarten) - EM-Bronze 2010 in 55 kg
66 kg: Saba Bolaghi (RWG Mömbris-Königshofen) – WM-Teilnahme 2009
74 kg: Andriy Shyyka (KSV Köllerbach) - WM-Teilnehmer 2010
84 kg: David Bichinashvili (VfK Schifferstadt) - WM-Teilnehmer 2010
96 kg: Kevin Schwäbe (KSC Hösbach) - Debüt bei den Männern
120 kg: Nick Matuhin (1. Luckenwalder SC) - Debüt bei den Männern

Bundestrainer: Alexander Leipold
Assistenztrainer: Jens Gündling, Behcet Selimoglu
Physiotherapeut: Jens Pätzold, Werner Krass
Mannschaftsarzt: Hans Gstöttner