Grappling

Peter Sobotta - 4000 Kilometer für den Erfolg

Foto via Peter Sobotta

Was ist man bereit für den Erfolg zu tun? Ist es Zeit? Ist es Geld? Oder auch Wegstrecke! 1000, 2000, 3000 oder gar 4000 Kilometer und das mit dem Auto innerhalb kürzester Zeit? 4000 Kilometer - Diese Strecke nahm sich u.a. Peter Sobotta und Thomas Buschkamp von den Planet Eater vor, um u.a. die Seminare von Robert Drysdale in Polen mitzumachen. Robert Drysdale, ADCC und BJJ-World-Champion, hatte in Gdynia und Gdansk (Polen) eingeladen und viele folgenden seiner Einladung.

Nach den Seminaren folgte die Fahrt zurück nach Deutschland. Über Hamburg nach Koblenz, danach zum Bestimmungsort: Ansbach! In Ansbach wurde der Bavaria-Cup der Deutschen Grappling Games ausgetragen. Hier zeigten die Planeten Esser wieder einmal ihren Erfolgshunger.  

Von zwölf Startern des Planet Eater-Teams hagelte es elf Medaillen. Sieben Goldene (Peter Sobotta, Thomas Buschkamp, Martin Buschkamp, Tansu Altin, Erkan Basar, Patrick Dras und Thomas Leinich) und vier Silberne (Eugen Dillmann, Kadir Özyilmaz, Rainer Benjatschek und Alexandros Michailidis) verbuchten sie dabei.

Was für ein Erfolg, dazu Peter Sobotta: „Es gab im Vorfeld eine kleine Regeländerungen. Aufgrund von Beschwerden hat man Heel Hooks und Twister raus gelassen. Ich finde, dass man diese Techniken in der Advanced Klasse erlauben sollte, aber ich kann auch die andere Seite verstehen, deshalb ist das weder für mich noch für den Rest meines Teams ein Problem gewesen.“

Sobotta sagte glücklich weiter: „Die Jungs haben mich wieder richtig stolz gemacht. Wir sind mit zwölf Kämpfern an den Start gegangen und bis auf einen hatte am Ende jeder eine Medaille um den Hals.“

Dann sagte er zum Abschluss: „Die Organisation hat mir sehr gut gefallen und niemand hat seinen Kampf verpasst. Bei Problemen sind die Veranstalter und Punktrichter sehr hilfsbereit und nett. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und werden beim nächsten Mal versuchen wieder dabei zu sein.“

Sie haben „ihren“ BJJ-Roadtrip auf Video festgehalten:

http://vimeo.com/27112087