Grappling

Metamoris Pro

Foto: Metamoris

Am vergangenen Wochenende wurde in San Diego/USA das Metamoris Turnier veranstaltet. Mit Ciao Terra gegen Jeff Glover, Rafael Lovato gegen Kayron Gracie, Kron Gracie gegen Otavio Sousa, Dean Lister gegen Xande Ribeiro, Ryron Gracie gegen Andre Galvao und Roger Gracie gegen Marcus Almeida gab es eine BJJ-Fightcard in Weltklasseformat! Mit Dean Lister und Xande Ribeiro gab es einen Grappling-Kampf an diesem Abend.

Der 26-jährige Ciao Terra hatte bis dato gewonnen:
-World Black Belt Champion (2008);
-4x World No Gi Champion (2009, 2008, 2010, 2011)
-American Nationals Champion – Nogi (2012 absolute)
-4x Mundials Silver Medallist (World Championships – 2011, 2010, 2009, 2005 blue belt)
-Pan American Gold Medal (2011)
-Pan American Silver Medal (2010)
-No Gi World Championship Silver Medal (2008)

Der 29-jährige Jeff Glover hatte bis dato gewonnen:
-Mundial de No-Gi Champion (2007);
-World Jiu Jitsu Expo Superfight Champion (2012)
-2x Pan American Champion (2006 and 2005 – brown belt divisions);
-ADCC Bronze Medallist (2011);
-15x Open Weight champion for different organizations throughout his career

Der 29-jährige Rafael Lovato hatte bis dato gewonnen:
-World Champion (2007);
-World NoGi Champion (2010);
-Brazilian National Champion (2007);
-Pan American Champion (2008, 2007);
-European Champion (2007);
-Professional Submission League X-Mission Champion (2006);
-Grappler’s Quest West Advanced No-Gi Champion (2005);
-ADCC World Submission Wrestling Championships Quarterfinalist (2007)

Der 24-jährige Kayron Gracie hatte bis dato gewonnen:
-World Champion (2008 brown)
-3x Pan American Champion (2010 black, 2007 purple, 2006 blue)
-World Nogi Champion (2007 purple)
-5x Brazilian National Junior Champion (2004 blue, 2003 orange, 2001, 2000 & 1998 yellow)
-World Silver Medallist (2009 brown)
-World Bronze Medallist (2010 black)
-Pan American Bronze Medallist (2008 brown)

Der 24-jährige Kron Gracie hatte bis dato gewonnen:
-European Champion (2009 black);
-2x World Champion (2006 purple, 2007 brown);
-World Cup Champion (2006 purple – CBJJO);
-Pro Sub League: X-Mission – Champion (2006);
-4x Pan American Champion (2005 purple, 2007 brown, 2008 brown weight & absolute);
-World Jiu Jitsu Expo Superfight Champion (2012)
-World Silver Medallist (2011 black);
-Pan American Silver Medallist (2009 black belt)

Der 26-jährige Otavio Sousa hatte bis dato gewonnen:
-World Champion (2012, 2007 – brown absolute)
-Pan American Champion (2010)
-New York Open Champion (2012)
-Las Vegas Open Champion (2011)
-World Silver Medallist (2007 brown)
-World Nogi Silver Medallist (2009)
-Pan American Silver Medallist (2009 absolute, 2008, 2007 brown)
-Brazilian National Silver Medallist (2004 purple)
-European Open Silver Medallist (2008, 2007 brown)
-World Bronze Medallist (2009, 2008)
-World Nogi Bronze Medallist (2011)
-Pan American Bronze Medallist (2011)

Der 36-jährige Dean Lister hatte bis dato gewonnen:
-ADCC Champion (2011);
-ADCC Superfight Champion (2005);
-ADCC Open Weight Champion (2003);
-ADCC North American Qualifiers (2002);
-4x National Machado jiu-jitsu Champion

Der 31-jährige Xande Ribeiro hatte bis dato gewonnen:
5x World Champion – black belt division (2008 weight & absolute, 2006 weight & absolute, 2005, 2000 – Brown)
4x Pan American Champion –  black belt division (2006, 2005, 2001 absolute, 2002)
2x World Silver Medallist –  black belt division (2010, 2005)
2x ADCC Champion (2009, 2007)
ADCC Silver Medallist (2009 open weight)
ADCC Bronze Medallist (2005)

Der 31-jährige Ryron Gracie hatte bis dato gewonnen:
-Gracie Worlds Champion (2012)
-Gracie International Open Champion (2003)
-United Gracie Champion (2001)

Der 30-jährige Andre Galvao hatte bis dato gewonnen:
-2x World Champion – black belt (2008 & 2005)
-2x ADCC Champion (2011 weight & absolute)
-World Pro Cup Champion (2012 – WPJJC)
-World Cup Champion – black belt (2006 black)
-World CBJJE Champion (2008 black)
-4x Pan American Champion – black belt (2008 weight & absolute, 2006, 2011)
-Ultimate Absolute NYC Champion (2011)
-2x World Champion – brown belt ( 2004 weight & absolute)
-2x World Champion – purple belt (2003 weight & absolute)
-World Champion – blue belt (2002)
-2x World Cup Champion – purple belt (2003 weight & absolute)
-2x World Cup Champion – brown belt (2004 brown weight & absolute)
-ADCC Silver Medalist 2009
-World Pro Championship Silver Medallist (2012 absolute)
-2x ADCC Bronze Medallist (2007 weight & absolute)

Der 31-jährige Roger Gracie hatte bis dato gewonnen:
-14x World Champion (2000 – blue, 2001 – purple, 2002 brown – weight & absolute, 2004, 2005, 2006, 2007 weight & absolute, 2008, 2009 weight & absolute, 2010 weight & absolute);
-5x Absolute Silver Medallist (2003, 2004, 2005, 2006, 2008 – all at black belt);
-ADCC (2005 weight and the absolute*);
-2005 European Open Champion (weight & absolute);
-Pan American Champion;
-Brazilian national Champion.

Der 22-jährige Marcus Buchecha Almeida hatte bis dato gewonnen:
-6x World Champion (2012 black weight & absolute, 2010 brown & absolute, 2009 purple weight & absolute);
-6x World Nogi Champion (2011 black weight & absolute, 2010 black weight & absolute, 2009 brown & absolute);
-4x World Cup Champion (2009 brown – weight and absolute, 2008 blue – weight and absolute)
-Pan American Champion (2012 weight and absolute*, 2010 brown);
-World Pro Cup Champion (2012)
-SP Cup Champion (2010 WLPJJ)
-2x Miami Open Champion (2010 black, weight & absolute);
-3x Brazilian National Champion (2010 brown, weight & absolute, 2008 purple);
-Brazilian Teams Champion (2008 purple)
-World Silver Medallist (2011 black)

Jetzt trafen die “Schwergewichte” des BJJ und Grapplings aufeinander. Jeweils in einem Kampf wurden die Paarungen ausgetragen. Bei diesem Turnier gab es nur ein Submission oder nach Ablauf der Zeit ein Unentschieden!

Metamoris Pro
San Diego/USA
14. Oktober

Die Ergebnisse:
Ciao Terra besiegt Jeff Glover via Armbar
Mit viel Witz ging es auf Seiten von Glover in den Kampf. Einige Slapstickeinlagen hagelte es von Glover. Doch Terra ließ sich davon nicht beeindrucken. Terra versuchte aus der Sidemount sich die Armbar zu holen. Beide zeigten einen technisch anspruchvollen Kampf mit viel Finesse. Man merkte, dass beide viel Spaß an dem Kampf hatten. Beide pasten die Guard in der Folgezeit des Anderen. Wie aus heiteren Himmel kam Terra in die Sidemount und ließ sich von dann an auch nicht mehr aus dieser osition bringen. Glover verteidigte sich, doch die Armbar sahs am Ende von Terra.

Rafael Lovato besiegt Kayron Gracie mit Kimura
Beide gingen leicht hektisch in den Kampf. Gracie nagelte Lovato dann am Boden fest. In der Open Guard ging es dann weiter. Beide Schwarzgurte gingen ihrem Game nach. Nach rund vier Minuten hatte Lovato die Chance mit einem Fußhebel Gracie zu finalisieren. Doch Gracie entschwand aus dieser für ihn kniffligen Position. Plötzlich bekam Lovato den Rücken von Gracie, konnte diesen Vorteil aber nicht nutzen. Mit einem Überkopf-Sweep narrte Lovate in der Folgezeit Gracie, doch auch hieraus konnte er ihn nicht finalisieren. Aus der North-South Position in der Oberlage holte sich dann Lovato den Kimura, zog ihn an und beendete den Kampf mit einem lauten Schrei des Gewinns.

Kron Gracie besiegt Otavio Sousa via Armbar
Es ging gleich richtig zwischen den beiden los. Gracie war dabei mehr in der Unterlage, arbeitete aus der Open Guard. Gracie blieb seiner Guard treu, doch der Mattenrichter forderte ihn auf, den Kampf im Stand weiter aufzunehmen. Gracie versuchte aus der Guard in der Oberlage den Gi von Sousa zu kontrollieren. Aus der Open Gurad von Sousa konnte aber keiner richtig punkten. Mal war Gracie, mal Sousa in der Oberlage. Rund vier Minuten vor Ablauf der Kampfzeit sichrete sich Gracie die Sidemount, aus der Sousa nicht mehr rauskam. Gracie schnappte sich den Arm und täuschte einen Versuch aus der Sidemount zur Mount vor. Aber er sprang in die Armbar. Der Kampf war entschieden.

Dean Lister vs. Xande Ribeiro - unentschieden
In diesem No-Gi Kampf taksierten sich Lister und Ribeiro sich die meiste Zeit im Stand. Einem Kimuraversuch von Ribeiro am Boden aus der Mount widerstand Lister. Immer wieder versuchte Lister aus der Guard zu arbeiten. Doch Ribeiro gelang es oftmals in die Sidemount daraus zu gelangen. Keiner von beiden konnte sich aber aus ihren Positionen einen Vorteil heraus arbeiten. Selbst als Ribeiro einen erneuten Kimura ansetze und sogar in eine gute Armbarposition kam, wiederstand Lister, kam gekonnt auch aus dieser für ihn auf dem ersten Blick schlechten Lage. Immer wieder ging Lister in die Open Guard, doch Ribeiro ließ sich nicht darauf ein. Lister schnappte sich dann das Bein von Ribeiro und versuchte ein Beinhebel, Ribeiro drehte sich aus dieser Lage aber raus. Es ging im Stand weiter. Nach Ablauf der Zeit gab es das unentschieden, obwohl Ribeiro leichte Vorteile hatte. Im Endeffekt zehrte Liste von seinem versuchten Beinhebel, der ihm das Unentschieden bescherte.

Ryron Gracie vs. Andre Galvao - unentschieden
Ein am Anfang grinsender Gracie stand Galvao gegenüber. Mit einem feinen Fußfeger brachte Galvao Gracie zu Boden. Aus dieser Position ging es in die North-South, doch Gracie gelang es da raus zu kommen. In der Sidemout versuchte der oben liegende Galvao  sich den Gi zu schnappen und versuchte diesen um den Kopf von Gracie zu wickeln. Gracie ahnte dies und konterte sich frei. Galvao blieb trotzdem in der Sidemout. Galvao war optisch überlegen, versuchte die Akzente zu setzen, es gelang ihm aber nicht die entscheidende Technik, um zu gewinnen. Viele kleine Kabinettstückchen zauberte Galvao aus dem Hut, doch es brachte nur den Zuschauern was sie sehen wollten: Super Techniken! Galvao zeigte wieder einige gute Guardpasses.

Roger Gracie vs. Marcus Almeida – unentschieden
In diesem Gi-Kampf wurde Buchecha lauthals von seinen Fans angefeuert. Der Mundialsieger von 2012 versuchte das Geschehen auf der Matte vom Anfang an zu bestimmen. Buchecha versuchte einen Toe Hold am linken Fuß bei Gracie, doch Gracie drehte sich raus. Aus der Open Guard ging es für Buchecha weiter. Gracie ließ sich auf dieses Spiel nicht ein und zog Buchecha weg. Spannung kam auf als sich beide in einer North-South Position befanden, doch der unten liegende Buchecha kontere sich aus dieser Lage von unten nach oben. Im, für das BJJ typische, Guardgame kam es ab Minute neun, wobei Buchecha aus der Guard arbeitete.  Doch auch Gracie konnte Buchecha nicht fixieren. Buchecha nutze die nichts bringende Zeit von Gracie in der Oberlage und sweepte Gracie. Dann hatte Buchecha den Rücken, doch Gracie gelang es wieder in die Guard von Buchecha zu kommen. In der letzten Minute kriegte Buchecha den Rücken von Gracie und setzte zur Armbar an, doch Gracie gelang es in die Gurad von Buchecha zu kommen. Beide Akteure gelang es in der Restzeit nicht, die finale Technik zu setzen, so dass es am Ende ein Unentschieden gab.