Grappling

Kruschinske vs. Arbaoui bei Masters of Submission

Foto: Kruschinske vs. Arbaoui bei Masters of Submission

Nachdem vor einigen Wochen die ersten Paarungen für die Debüt-Show von „Masters of Submission“ angekündigt werden konnten, folgt nun die nächste Begegnung: Mit dem Duell Jonny "Son Goku" Kruschinske gegen Mimoun Arbaoui, kommt es im Leichtgewicht zum Kampf zwischen MMA-Veteran und Grappler, oder Ost gegen West.

Jonny "Son Goku" Kruschinskes Farben sind die des MMA Teams Dresden. Trotz seines Alters von nur 29 Jahren, hat er schon 34 MMA-Kämpfe auf dem Buckel. 12 seiner 15 Siege beendete er durch Submission, wahlweise meist durch Armbar. Neben dieser ist der Guillotine Choke eine seiner gefährlichen Waffen. Kruschinske überzeugt auch im MMA nicht nur im Stand Up, gerade am Boden ist er jederzeit gefährlich und für seine Gegner schwer zu grapplen.

Mimoun Arbaoui kommt aus dem Grappling-Hause Taifun Luta Livre, die für ihre vielen hochklassigen Talente bekannt sind. Die Eslami-Brüder haben auch bei Arbaoui alles richtig gemacht. Mimoun Arbaoui  hatte sich vor Kurzem den NAGA Grappling Championship-Titel via Rear-Naked-Choke im Finale bis 70kg in Irland gesichert. Der Bodenkampfspezialist wird sich von seiner besten Seite zeigen: Der Gewinnerseite. Davon darf Gegner Kruschinske ausgehen.

Weitere Kämpfe werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Tickets und weitere Infos gibt es auf der offiziellen Homepage: www.Mastersofsubmission.de.

Anbei die bisher bestätigten Begegnungen:

Masters of Submission
16. Oktober 2016
Club Electrum in Köln


Abus Magomedov vs. Nicolas Penzer
Manuel Masuch vs. Sandro Zanke
Mario Stapel vs. Stefan Larisch
Alexander Neufang vs. Stefan Heber
Thomas Holtmann vs. Frank Burczynski
Leonardo Nogueira vs. André Rouzbeh
Jonny Kruschinske   vs. Mimoun Arbaoui
Mourad Benabdallah vs. Paul Urbanik
Mark Davis vs. Harun Kanberoglu