Grappling

Internationales Fitness & Aerobic Festival

Foto: Internationales Fitness & Aerobic Festival

Am 21. und 22. September veranstaltet die IFAA in Heidelberg das Internationale Fitness & Aerobic Festival und verspricht ein Fitness-Event der Superlative. „Sei dabei bei einem der größten Trainerkongresse Europas!“, so die Veranstalter. Außerdem wird der DGL-Projektbeauftragte, GEMMAF Vorstandsmitglied und GnP-Redakteur Franco De Leonardis selbst aktiv mitmachen und den GymAthletic Bulgarien Bag Kurs als Referent leiten!

Die Auswahl ist wieder riesig:
In zwölf Sälen finden über 170 verschiedene Kursstunden, Workshops und Seminare statt. Über 50 renommierte nationale und internationale Referenten und Presenter werden zwei Tage lang die neuesten Trends und Choreografien aus den Bereichen Aerobic, Step, Workout, Body & Mind, Dance, Cycling und Functional Training präsentieren.

Für alle TAE BO® Fans und Interessierte findet im Rahmen des Festivals auch Europas größtes TAE BO® Event statt: Das TAE BO® Sommercamp! Alle Informationen zum Internationalen Fitness & Aerobic Festival findest du unter www.ifaa.de.

Am 21. und 22. September 2013 und zum 30-jährigen Jubiläum verspricht die IFAA im Institut für Sport und Sportwissenschaften in Heidelberg ein unvergessliches Fitnesswochenende ganz nach dem Motto „vielfältig – innovativ – einzigartig“! 

Neben dem bekannten IFAA Referentenstamm wie beispielsweise Christiane Reiter, Robert Steinba-
cher und Danny Arnold werden auch die angesagtesten Newcomer der Branche vertreten sein, um
den Teilnehmern die neuesten Trends und Choreografien aus den Bereichen Aerobic, Step, Workout, Body & Mind, Dance, Cycling und Functional Training zu präsentieren. Für alle TAE BO Fans findet am  gleichen  Wochenende  in  der  gleichen  Location  auch  Europas  größtes TAE BO Sommercamp statt.

In diesem Jahr wird der funktionelle Bereich in der brandneuen „IFAA Functional World“ noch breiter
und innovativer aufgestellt sein. Präsentiert von Partnern wie Perform Better, TRX, Pavigym, X-Base, Body  Skills uvm. stehen hier Functional Equipment und Functional Movements ganztags auf dem Programm! 

Mit dem persönlichen Kursplankonfigurator können sich die Teilnehmer aus dem vielfältigen Kursan-
gebot bereits vor dem Kongress ihren individuellen Kursplan selbst zusammenstellen, das Anmelde- und CheckIn-Verfahren per Scanner und zugesandten Eintrittscodes ist einzigartig in der Fitnessbranche, die Raumeinteilungen und der entsprechende Equipmenteinsatz wurden optimiert,  um nur einige der vielen Verbesserungen zu nennen, welche u.a.  auch durch die Meinungsbögen  der Teilnehmer mit eingebracht wurden.

Als weiteres Highlight findet zum 30-jährigen Jubiläum der IFAA am Samstagabend eine riesige Kongressparty statt, zu der alle Teilnehmer kostenlos eingeladen werden.