Grappling

GNP1 Awards 2016: Bodenkämpfer des Jahres

So wirklich überraschend kommt der Award sicherlich nicht für den Ausnahmeathleten. Gehört Nicolas Penzer doch schon seit Jahren zur Bodenkampf-Elite. 2010 gehörte Penzer zum Stuttgarter Dreamteam in der Deutschen Grappling Bundesliga. Hier gewann er, wie auf zahllosen anderen Events, regelmäßig sämtliche Titel. Penzers Trophäenschrank sollte schon ziemlich gefüllt sein. Ein Titel fehlte aber noch in seiner Sammlung: Der GNP1 Award für den Bodenkämpfer des Jahres.

2016 war aus sportlicher Sicht ein Superjahr für Nico Penzer. Der 27-Jährige Stuttgarter hat im vergangenen Jahr alles abgeräumt und damit die Bodenkampf-Szene kräftig durchgeschüttelt. Der von Flavio Behring trainierte BJJ-Blackbelt fühlt sich auf den Bodenkampf-Matten dieser Welt sichtlich wohl. Mit gleich sieben ersten Plätzen, bei insgesamt acht Podiumsplätzen, sorgte Penzer für reichlich Content auf der Haben-Seite. Neben den sportlichen Erfolgen in Deutschland, kam er auch aus Belgien, England und Frankreich mit viel Edelmetall wieder.

Während Penzer sich im Februar den Titel bei der Submissao bei den Schwarzgurten sicherte, schnappt er sich etwas später auch noch den Submission Only Invitational-Titel in Belgien. Sein Weg führte ihn weiter zur „Road to ADCC“ in Mainz, wo Penzer den Titel gewann, diesmal sogar in der Gewichtsklasse bis 91kg.

In England holte er sich eindrucksvoll den IBJJF-Titel bei den British Nationals im Schwergewicht. Sein Heimatverein Stallion Gym war sehr stolz, als Penzer auch den ersten Platz der ADCC German Championships sein Eigen nennen durfte. Auch beim Superfight bei den „Masters of Submission“ gegen Jonas Billstein gewann Penzer durch einen Kimura, in dem Billstein abklopfen musste.

Abschließend war der „Panda“, wie er auch genannt wird, in Frankreich sehr aktiv. Mit den jeweils ersten Plätzen bei der BEJJO, IBJJ und NAGA unterstrich der 27-Jährige sein großes Potential und rundete das abgelaufene Kalenderjahr 2016 erfolgreich damit ab.

Erfolge 2016:
1. Platz Submissao Blackbelt Challenge, Karlsruhe
1. Platz Submission Only Invitational, Booster Groundgames, Deurne, Belgien
1. Platz Road to ADCC 2, -91 kg Professional, Mainz
3. Platz IBJJF British Nationals, Blackbelt, Heavy
1. Platz ADCC German Championships, -87 kg
Sieg im Superfight bei Masters of Submission
1. Platz BEJJO, Vieux-Conde, Frankreich
1. Platz NAGA European Championships, Black Belt Cruiser Weight, Amiens, Frankreich
1. Platz IBJJF Paris Open, (Blackbelt) Heavy