Grappling

Die Champions der DGL 2017 sind ermittelt

Alle Fotos: Reinhard Bodensiek

Am 08. April 2017 wurden auf der FIBO in Köln zum fünften Mal in Folge die Einzelmeisterschaften der DGL ausgetragen. Auf drei Kampfflächen und einer Warmup Arena von Dollamur hatten die Athleten verschiedener Kampfsportarten genügend Raum zur Verfügung, um sich und ihre Teams zu repräsentieren.

In acht Gewichtsklassen für Männer und zwei für Frauen, wurde im KO- System der "Deutsche Meister 2017" ermittelt. Den Zuschauern wurden über 90 Kämpfe zur Schau gestellt, in denen verschiedene Syles wie Judo, Ringen, Luta Livre oder Jiujitsu gegeneinander angetreten sind.

Trotz der vielen Kämpfe, wurde die Veranstaltung reibungslos in fünf Stunden durchgezogen. Die Athleten lieferten sich harte, aber faire Kämpfe, konnten die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich lenken und damit wahrscheinlich den ein oder anderen neuen Fan für den Sport gewinnen.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen. Es gab keine dritten Plätze:

Frauen:

-60kg
1. Lilo Asens
2. Mandy Böhm

+60kg
1. Judith Ruis
2. Andrea Pie

Männer:

-65kg
1. Mimoun Arbaoui
2. Tobias blaschke

-70kg
1. Pascal Hintzen
2. Can Aslaner

-75kg
1. Osama El-Zein
2. Cem Imer

-80kg
1. Loik Rootzhabov
2. Phillip Müller

-85kg
1. Sven Groten
2. Christopher Alt

-90kg
1. Memeht Yueksel
2. Chris Lohrman

+90kg
1. Manuel Masuch
2. Christian Shozik

OPEN CLASS WINNER : Christopher Alt

Die Finalkämpfe und der Superfight der Frauen werden in den nächsten Tagen auf der Facebook-Seite der DGL gepostet.