Allgemein

DGL trifft DRB

v.l.n.r.: Norber Hörr, Frank Heinzelbecker, Frank Stäblein, Franco De Leonardis

Am letzten Wochenende trafen sich im Foeldeak Hauptquartier in Geretsried die Verantwortlichen des Deutschen Ringer-Bundes und der Deutschen Grappling Liga. Eingeladen hatte Norber Hörr - Geschäftsführer des Foeldeak-Unternehmens und Freund des Grappling-Sports. In erster Linie wurde dieses Treffen organisiert, um beiden Parteien die Möglichkeit zu geben, unverbindlich ihre Vorstellung einer Partnerschaft für die Zukunft darzustellen. Die Gespräche waren positiv und sehr konstruktiv. Wir sind gespannt, wie sich die Dinge weiter entwickeln und ob das Bemühen der DGL um eine Eingliederung in den Deutschen Ringer-Bund Früchte trägt. Wir halten euch auf dem Laufenden.