Grappling

Deutsche Grappling Liga – Die Rückrunde steht bevor

Foto: Jean-Claude Capanna

Die Gladiatoren aus Mühlheim lecken noch ihre Wunden vom ersten Kampftag. Sie kamen in ihren drei Mannschaftskämpfen sehr unter die Räder. Mit 0:12 Punkten haben die Mühlheimer dennoch nicht ihre gute Laune verloren. Auch in der jetzigen Vorbereitung zur Rückrunde machte das Training viel Spaß. Teamchef Jean-Claude Capanna formt gerade ein junges Team zu einer Einheit. Jetzt, am kommenden Wochenende werden die Karten in Witten wieder zur Rückrunde neu gemischt.

Durch Krankheit konnten einige Gewichtsklassen am ersten Kampftag ebenfalls nicht, oder nur durch unerfahrene Kämpfer kompensiert werden: „Die Hinrunde ist für uns sehr bescheiden gelaufen. Wir konnten einige Gewichtsklassen gar nicht besetzen und sind mit einer sehr jungen, zum Teil noch unerfahrenen Mannschaft angetreten.“

Doch Capanna ist ein Kämpfer, die Mannschaft ist heiß es allen nochmals zu zeigen, dazu Capanna: „Diese Saison sind wir noch Erstklässler, nächste Saison werden wir den anderen Teams das Fürchten lehren.“ Capanna legt nach: „Wir haben zu Beginn der Saison eine komplett eigene Mannschaft auf die Beine gestellt, da wir nicht zu sehr von anderen Teams abhängig sein wollten. In erster Linie sollen unsere Kämpfer Erfahrungen sammeln und sich als Mannschaft orientieren und formieren.“

Jetzt hat man sich aufeinander eingespielt und verfolgt jetzt genaue definierte Ziele: „Wir haben mit unserem aktuellem Gym, nach zig ungewollten Umzügen, endlich eine Heimat gefunden und haben das MMA und die DGL ganz klar fokussiert und wollen dort in Zukunft einen Platz unter den Top Teams der Nation einnehmen.“

Die Kampfpaarungen im Überblick:
Gruppe A
Taifun Luta-Livre - Combat-Club-Cologne 1
Gladiators Mühlheim - Panterei Luta-Livre 1

Taifun Luta-Livre - Gladiators Mühlheim 1
Combat-Club-Cologne - Panterei Luta Livre 1

Combat-Club-Cologne - Gladiators Mühlheim 1
Taifun Luta-Livre - Panterei Luta-Livre 1


Gruppe B Tigers
Ruhrpott Lutadores - Team Triangel 2
Sparta Essen - Andyconda Team 2

Andyconda Team - Team Triangel 2
Sparta Essen - Shira Jiu-Jitsu 2

1: Matte 1
2: Matte 2

DIVISION 1 (TIGERS)
Gruppe A
1. Pantarei Luta-Livre (12:0 Punkte)
2. Taifun Luta-Livre (8:4)
3. Combat-Club-Cologne (4:8)
4. Gladiators Mühlheim (0:12)

Gruppe B
1. Sparta Essen (8:0 Punkte)
2. Team Triangle (4:4)
3. Andyconda Team (4:4)
4. Ruhrpott Lutadores (4:4)
5. Schira Jiu-Jitsu (0:8)

Termin:
2. Kampftag 13. Oktober in Witten

Location:
Fritz-Husemann-Halle
Ardeystr. 98
58452 Witten
KSV Witten

Auch die DGL TOP-Sponsoren Weider, Cuidado Sports, Vantage Fighting, Mr. Big, Phantom MMA,  foeldeak und XTFC Fightnutrition freuen sich auf technisch hochklassige Kämpfe.