Grappling

BJJ Pro League 2014

Foto: BJJ Pro League

Am Sonntag, dem 19. Oktober, wird die dritte Ausgabe der BJJ Pro League in Long Beach, Kalifornien ausgetragen. Nach 2012 und 2013 gilt es auch in diesem Kalenderjahr wieder, sich gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen.

In vier zum Teil doppelten Gewichtsklassen werden jeweils vier Athleten gegeneinander antreten. Daraus ergibt sich dann ein Ranking. Im vergangenen Jahr hießen die Sieger Gabriel Afonso dos Santos im Federgewicht, Victor de Oliveira Estima im Leichtgewicht, Keenan Kai-James Cornelius im Schwergewicht und Márcio Ribeiro da Cruz im Super-Schwergewicht.

Diesmal treffen in der gemeinsamen Gewichtsklasse (Rooster, leichtes Feder- und Federgewicht) Paulo Miyao, Ivaniel Oliveira, Koji Shibamoto und Osvaldo Augusto Moizinho aufeinander.

Im Leicht- und Mittelgewicht treten Otavio Sousa, Claudio Calasans, Vitor Oliveira und Francisco Antonio Iturralde gegeneinander an.

Das Mittelschwer- und Schwergewicht bestreiten erst einmal nur drei Athleten. Neben Jackson Sousa und Yuri Costa Simoes ist bis dato nur Roberto Alencar bestätigt. Ein vierter Kämpfer wird sicherlich noch kurzfristig mit in die Klasse einsteigen. Noch sind ja ein paar Wochen Zeit.

Im Superschwer- und Ultra-Schwergewicht ist neben Luiz Panza und Gustavo dos Santos Pires auch wieder Ricardo Evangelista, der als einziger Athlet zum dritten Mal antreten wird. 2012 rangierte Evangelista nach der Endabrechnung noch auf Platz drei, im vergangenen Jahr nur auf Rang vier. Trotzdem startet er nochmals 2014. Komplettieren wird die Gewichtsklasse Bernardo Faria, der seit Jahren zur Top 3 der BJJ-Welt zählt.