Grappling

Abu Dhabi World Pro Jiu-Jitsu Trial in London

Ana Yagües (rechts) belegte den dritten Platz (Foto: Ana Yagües)

Am vergangenen Wochenende wurden in London die Abu Dhabi World Pro Jiu-Jitsu Trials ausgetragen. Es gab nochmals die Gelegenheit, sich für das große Abschlussturnier in Abu Dhabi zu qualifizieren. Europa ist jetzt qualifikationsfrei, denn nur in Malaysia und den USA kann man sich noch qualifizieren. Mitte April trifft sich dann der ganze Tross in Abu Dhabi.

Aus deutscher Sicht schnitten in London die wenigen Teilnehmer nicht mit einem Treppchenplatz ab. Nur die in Hamburg lebende Spanierin Ana Yagües (Gracie Barra Hamburg-Mitte) schaffte einen tollen dritten Platz in ihrer Klasse. Die Lilagurt-Trägerin musste es da aber auch mit Braun- und Schwarzgurtträgerinnen aufnehmen. Dazu die Wahl-Hamburgerin Ana Yagües: „Ganz zufrieden bin ich nicht. Es war eine tolle Erfahrung bei solch großen Wettkämpfen teilnehmen zu können. Das Niveau war richtig hoch. Es gab leider keine separate Klasse für Frauen mit Lilagürtel, sondern nur eine gemeinsame, mit Braun- und Schwarzgürtel.

Alles lief nach Schwarzgürtelregeln: Fuß und Kniehebel erlaubt. Alle Kämpferinnen dieser Klasse waren Medaillengewinnerinnen von Europa- und/oder Weltmeisterschaften.

Und alle Kämpfe in der Gewichtsklasse und in der Open Class, mit weiblicher Beteiligung, sind in weniger als zwei Minuten per Submission beendet worden. Aus diesem Grunde war es für mich eine echte Herausforderung und schon eine tolle Leistung, überhaupt dort auf dem Podium zu sein.

Aber ich kann nicht sagen, dass ich zufrieden bin. Ich hatte hart trainiert und war richtig vorbereitet. Ich konnte auf der Matte nicht zeigen was ich kann. Ich denke, es lag an meiner mentalen Einstellung. Physisch und technisch war ich vorbereitet, mental fehlte mir die Überzeugung gewinnen zu können.“

Abschließend ergänzt Yagües: „Es gibt unglaublich viele Turniere, wo ich gerne starten möchte, es aber leider aus rein finanziellen Gründen nicht kann. Ich werde also ein paar davon auswählen müssen. Im letzten Jahr habe ich viel in Deutschland, Holland und Belgien gekämpft. Jetzt brauche ich neue Herausforderungen. In England, Schweden, Norwegen und Finnland gibt es viele gute Frauen in meiner Gewichts- und Gürtelklasse, deswegen möchte ich dieses Jahr dort möglich viel kämpfen.“

World Pro Jiu Jitsu Championship
London
3. und 4. März

Die Ergebnisse im Überblick:

Herren:
White – Adult – 65kg
1. Robert Gallucio – London Shootfighters
2. Cristinel Tilvar – Ishin Ryu Ju Jitsu
3. Tetsuya Antonio Minagawa  - RGA
3. Krystian Nedza – Stealth BJJ

White – Adult – 74kg
1. luka dobee
2. emil macczewski
3.lukasz owczarzak
3.juan vrrios

White – Adult – 83kg
1. Charlie Hancy – London Shootfighters
2. Algimas Kontauts
3. Carl Thomas
3. Ben Riley

White – Adult – 92kg
1. Luke Platten – Icon BJJ
2. Arya Esfandmaz – London Shootfighters

White – Adult  +92kg
1. Kevin Murphy – Carlson Gracie
2. Redas Kubelshas – Checkmat

White – Adult – Absolute
1. Arya Esfandeaz
2. Luke Plaiten
3. Algimas Kontauts
3. Robert Galuciio

Blue – Adult – 65kg
1. David hyde
2. frederic morlon
3. youri ballast
4. christopher miah

Blue – Adult – 74kg
1. Nicholas Robinson – BJJ School
2. Bradeley Hill – Gracie Barra
3. Jean Louis Mendonza – Gracie Barra
4. John Sheridan – Ribeiro Jiu Jitsu

Blue – Adult – 83kg
1. Richard Edwards
2. Joachim Sveinson
3. Jamie Paxman
4. Michaels Hawkings

Blue – Adult – 92kg
1. Carlos Baiano – RGA
2. Ste McGiverin – The MMA Academy
3. Christopher Fenson – RGA
4. Jamie Huges – Pedro Bessa

Blue – Adult  +92kg
1. David Leech – GB Braulio Estima
2. Phill Clegg – BG Braulio Estima
3. Tony Cogzell – Nine Nine Jiu Jitsu
4. Jon Bond – SBG

Blue – Adult –  Light Absolute
1. Nic Robinson
2. Jean Louiz Mendonça
3. David Hyde
4. Jhon Sheridean

Blue – Adult –  heavy Absolute
1. Marian Kolasowiski ***
2. Carlos Baiano
3. Nathan Dewart
4. Peter adams

Blue – Senior  Open
1.   Simon Neal – BJJ Revolution
2.   Richard Loureiro – Carlso gracie
3.   Kishan Fernando

Purple – Adult – 65kg
1.Ash Williams
2.Jon Nicholson

Purple – Adult – 74kg
1.Alex Cabanes
2.Grzegorz Stantczuk
3.Sam Gibson
4.Charlie Mcdonald

Purple – Adult – 83kg
1. Jaroslaw Sagonoski
2. Grzegorz Nowak
3. Viking Wong
4. Paul Mcginty

Purple – Adult – 92kg
1.Joseph Karinn – Front lne ac.
2.Romain Courau – Gracie Barra
3.Sebastian Mook – Rickson Gracie
4.Marek Zborg – Gracie barra

Purple – Adult  +92kg
1.Laurance Griffiths – RGA
2.Christopher Coltrane – SBG
3.David George – De La Riva
4.Marcin Tubura – United Gym

Purple – Adult –  light Absolute
1.Alex Cabannes
2. Sam Gibson
3.Ash Williams
4.Grzegorz Stantczuk

Purple – Adult –  Heavy Absolute
1.   Marcin Tubura
2.   Marek Zborg
3.   Laurence Griffiths
4.   Jaroslaw Sagonoviski

Brown/Black– Adult – 65kg
1. Naxmiliano Campos – Oxford Shootfighters
2. Raphael Dos Santos
3. Aaron Au-Yeung
3. Adam Adshead

Brown/Black– Adult – 74kg
1.Pedro Bessa
2.Maciej Polok
3.Fergal Quinlan
3.Simone Franceschini

Brown/Black– Adult – 83kg
1. Mathias Ribeiro
2. Thomas Oyarzun – Alliance
3. Henrique Santana – GB North London
3. Marcin Held – BG Bastion Tychy

Brown/Black– Adult – 92kg
1.Nilton Garcia
2.Ricardo Wagner De Oliveira
3.Willem Peters
3.Thomas Johannessen

Brown/Black– Adult  +92kg
1.Chris Bowe – Gracie Barra
2. Thiago Borges – Cia Paulista
3.Luke Costello – Gracie Barra
3. Antonio Junior – RGA

Frauen
Purple/Brown/Black– Adult – 63kg
1. Yasmine Wilson – RGA
2. Eirin Cathrine – Frontline Academy
3. Ana Yagües – GB Hamburg Mitte

Purple/ brown / black absolute
1.   Yasmen Wilson
2.   Erin Nygren
3.   Ana Yagües

white / Blue +63
1.   Anna Bartkowiak- Gracie Barra
2.   Kim Rauputu – London Shoot fighters
3.   Jesmine Latrach – Team agua

white / Blue -63
1.   Vanessa English –  gracie barra
2.   Rebecca Hill – Gracie barra
3.   Amanda Jung Westin – Frontline ac.
3.   Laura harveyCheck mat

white / blue absolute
1.   Anna Bartowiak
2.   Vanessa English
3.   Jasmine Latrach