Grappling

3. Hamburg Open – Nur für Kinder

Foto: www.gdjiujitsu.com

Am Samstag, den 31. März werden in Hamburg die 3. Hamburg Open ausgetragen. Neben dem normalen Turnier der Erwachsenen, wird es diesmal auch eine Kinder Gi-Klasse geben: „In diesem Jahr werden wir erstmalig, während der 3. Hamburg Open, eine Kinder Gi Klasse auskämpfen. Es wird im Poolsystem gekämpft, also hat jedes Kind die Chance mit jedem anderen zu rollen“, so Organisatorin Ann-Kathrin Schaack.

Gekämpft wird nach dem IBJJF-Regelwerk für Kinder. Die Anmeldegebühr beträgt bis zum 19. März 15,- € und bis zum 29. März 20,- €.

Auch von Gracie Barra Hamburg-Mitte werden die Kinder bei den 3. Hamburg Open teilnehmen. Hier stehen die Kids schon in den Startlöchern. Man freut sich hier über die Idee, ein Kinderturnier auszutragen, dazu Trainerin Ana Yagües: „Die Veranstalter kamen auf die Idee wegen der großen Nachfrage. Es gibt einige Schule die BJJ für Kinder anbieten so wie Gracie Barra Hamburg-Mitte, K-Gym oder Pantera FC.

Die Kinder wollen auch in Wettkämpfen starten, mit andere Kinder rollen und Spaß haben, aber leider gibt es so wenig für Kinder in der BJJ deutsche Szene. Die meisten Wettkämpfe für Kinder sind in Belgien und in Polen, ein paar davon auch in Süddeutschland. Aus diesem Grunde fragten wir uns, warum denn nicht gleich eine Klasse für Kinder zu öffnen.

Dieser Sport soll weiter nach vorne getrieben werden und diese Ziel erreichen wir nur wenn auch die Sport unter Kinder gefördert wird.“

3. Hamburg Open
Hamburg
31. März

Wo:
SC Concordia Judohalle
Wandsbeker Allee 54
Hamburg
Nähe U1 Wandsbek Markt, direkt neben dem Staatsarchiv (blaues Gebäude)

Weitere Infos und Anmeldung unter:
http://www.germancompnet.org/1261.html