Grappling

adidas Open-BJJ: Hoffmann, Von Baumgarten, Sharma & Huber siegen

Tanja Hoffmann holte den Doppelsieg beim adidas Open-BJJ-Turnier.

Am 30. August fand das erste offizielle adidas Open-BJJ-Turnier in Deutschland statt. In Abensberg standen sich dabei zahlreiche Kämpferinnen und Kämpfer auf der Matte gegenüber, mit dabei bekannte Namen wie MMA-Veteranin Tanja Hoffmann, BJJ-Routnier Charlotte von Baumgarten und MMA-Kämpfer Sascha Sharma und Tobias Thiago Huber.

Tanja Hoffmann, die Athletin aus der „East to West Martial Arts Academy”, konnte in der Open-Gi-Klasse und ebenso im No-Gi-Wettbewerb Gold erobern. Hoffmann setzte sich in der Open-Gi-Klasse durch, die Athletinnen bis 64 Kilogramm zusammenführte. In der ersten Runde musste sich Alina Matzner durch Armbar geschlagen geben. Im Halbfinale fertigte Hoffman daraufhin Denise Huber vorzeitig durch Wristlock-Submission ab und stand im Anschluss daran im Finale Nergis Birlikseven gegenüber. Dort setzte sich die 29-Jährige nach Punkten durch und konnte damit das Turnier für sich entscheiden.

Die Fighterin aus Vilshofen an der Donau trat zudem in der No-Gi-Klasse bis 60 Kilogramm an. Auch hier traf sie im Finale auf Nergis Birlikseven und erneut konnte die MMA-erfahrene Kämpferin nach Punkten überzeugen und so den Turniersieg einfahren. Eine starke Leistung für Hoffmann, die im MMA im Fliegengewicht antritt, hier jedoch gegen schwerere Kontrahentinnen überzeugte.

In der Elite-Klasse der Frauen setzte sich Charlotte von Baumgarten durch. Die erfahrene Kämpferin aus dem Alliance-Gym aus Berlin beförderte dabei Hannah Rauch von der Fight Fusion Regensburg auf den zweiten Platz. Selbiges gelang Von Baumgarten auch im No-Gi, ebenfalls gegen die gleiche Kontrahentin.

Sascha Sharma belegte Platz 1.

Zwei weitere MMA-Kämpfer punkteten zudem bei den Männern. Tobias Thiago Huber konnte im Gi bis 70kg den ersten Platz erobern, während Sascha Sharma (Foto) in der Eliteklasse bis 76kg im Gi und auch in der Männer-Elite bis 73,5kg im No-Gi brillierte. Eine gute Leistung für die beiden Athleten, die damit zeigen, dass sie auch ohne Fäuste technisch versiert sind.

In der Teamwertung schloss das Team des Ribeiro Jiu Jitsu auf Platz eins ab, gefolgt von der Fight Fusion Regensburg. Im No-Gi hingegen konnte sich die Alliance aus Berlin auf Platz eins kämpfen und verwies die Konkurrenz vom Ribeiro Jiu Jitsu auf den zweiten Podestplatz.

Das adidas Open-BJJ-Turnier fand mit Unterstützung des Brazilian Jiu Jitsu Bundes Deutschland, des Judo-Bundesligisten TSV Abensberg und unter der Federführung von adidas BJJ Germany statt. Anbei sind die Siegerlisten des Turniers zu sehen:

adidas Open-BJJ-Turnier
30. August 2014
Josef Stanglmeier Halle, Abensberg

Wettkampf mit Kimono
Frauen

Gi Frauen U18 weiß
1. Lisa Bengez
2. Christine Krämer

Frauen weiß +64kg
1. Renate Haeuslschmid-Munich MMA
2. Sarah Stanojevic-Team Wing Revolution
3. Melissa Strasser-Akxe BJJ Landshut

Frauen Weiß -64kg
1. Lisa Bengez
2. Monika Wiesner-Ribeiro Jiu Jitsu
3. Louise Bammel- Fight Fusion Regensburg

Frauen blau -64kg
1. Tanja Hoffmann
2. Nergis Birlikseven-Alliance
3. Denise Huber-Ferrer BJJ Winterthur Team

Frauen Elite
1. Charlotte von Baumgarten-Alliance Berlin
2. Hannah Rauch-Fight Fusion Regensburg

U18 Männer
Gi U18 weiß -68,5kg
1. Adrian Kunder-GFT Deutschland
2. Vladimir Berg Junior-Budoschule Rübesam
3. Steffen Klatt-GFTeam

Gi U18 weiß +68,5kg
1. Michal Novak-SK Pretorian Pardubice
2. John Connor-MAC Dachau
3. Nick Weismueller-Budoschule Rübesam

Gi U18 blau -73,5kg
1. Kevin Enz-Alliance Freiberg
2. Marius Oderwald-Budo-Club Bad Arolsen

Masters Männer
Gi Masters weiß -82,3kg
1. Sandor Fekete-Ribeiro Jiu Jitsu
2. Berk Kirca Munich MMA
3. Sebastian Schwarzhuber-Pound For Pound Team

Gi Masters Weiß +82,3kg
1. Philipp Hetzer-Bando de Lobos
2. Janousek Ales-SK Pretorian Pardubice
3. Ronny Seifert-Alliance Freiberg

Gi Masters blau -82,3kg
1. Henry Grever-Gracie Barra Hamburg City
2. Brandon Gerald-RFS Team Carlson Gracie
3. Martin Kuchler-AKXE BJJ

Gi Masters blau +82,3kg
1. David Fuchs
2. Andreas Holzer-Akxe BJJ Landshut
3. Branko Duvnjak

Gi Masters Elite +82,3kg
1. Martin Mascher-Ribeiro Jiu Jitsu
2. Sang Cho-BJJ Akademie Berlin
3. Ales Hruby-SK Pretorian Pardubice

Gi Männer Weiß-70kg
1. Marius Socher
2. Niklas Schelling
3. Barny Groener-Munich MMA

Gi Männer weiß -76kg
1. Aleksandar Stanojev-GFTeam Deutschland
2. Robinson Guerra Fietz-Jan Basso Brazilian Jiu-Jitsu
3. Moritz Neumann-Munich MMA

Gi Männer weiß -82.3kg
1. Gabriel Kruse-Alliance
2. Jan Knuetter-Fight Fusion Regensburg
3. Johannes Wolkow-Ribeiro Jiu Jitsu

Gi Männer weiß -88.3kg
1. Alexander Alkofer-New England United Bremen
2. Tom Hagen-Team Wing Revolution
3. Justus Vorbeck-Team Wing Revolution

Gi Männer weiß -94.3kg
1. Requillio Denz-Fight Fusion Regensburg
2. Michael Musiol-Fight Fusion Regensburg
3. Johannes Breitsameter-Ribeiro Jiu-Jitsu

Gi Männer weiß +94.3kg
1. Jan Cornelius-Atos
2. Maximilian Schultz-TV Weiden, Team Bavarian
3. Maximilia Köckritz

Gi Männer blau-70kg
1. Tobias Thiago Huber-Mach1/Kongs Gym
2. Enrico Pollok-Ribeiro Jiu-Jitsu
3. Constantin Wörner

Gi Männer blau-76kg
1. Fabian Benz-BJJ Akademie
2. Christian Heck-Arte Suave Stuttgart
3. Alexander Matschl-Munich MMA

Gi Männer blau -82.3kg
1. Matthias Rossberg-Wolfgang Heindel Academy
2. Raphael Lesnino-Munich MMA
3. Benedikt Boeck-jiu-jitsu alemao

Gi Männer blau -88,3kg
1. Johannes Kukula-Jiu Jitsu Alemao
2. Nicolas Baez-Ferrer BJJ
3. Michael Matzner

Gi Männer blau -94,3kg und +94,3kg
1. Nikolaj Kristensen Choke Academy Aarhus
2. Patrick Herrmann-Team Moreira Germany
3. Jonny Janout-BJJ Akademie Berlin

Gi Männer Elite -76kg
1. Sascha Sharma Ribeiro Jiu Jitsu
2. Marco Beltran-Fight Fusion Regensburg
3. Wolfgang Amoussou-Fight Team Impact Luxemburg

Gi Männer Elite -82.3kg
1. Dennis Broetzmann-BJJ Akademie Berlin
2. Giuliano Martini-Ribeiro Jiu Jitsu
3. Dave Loughry

Gi Männer Elite -88,3kg
1. Eldar Rafigaev-Jungle Bjj
2. Lars Eggersdorfer-Ribeiro Jiu Jitsu
3. Pavel Susta-Gracie Academy Prague

Wettkampf ohne Kimono
Frauen
Frauen NoGi weiß
1. Monika Wiesner-Ribeiro Jiu Jitsu

NoGi Frauen Blau -61,5 kg
1. Tanja Hoffmann
2. Nergis Birlikseven-Alliance

Frauen NoGi Elite
1. Charlotte von Baumgarten-Alliance Berlin
2. Hannah Rauch-Fight Fusion Regensburg

U18
NoGi U18 -71kg
1. Kevin Enz-Alliance
2. Steffen Klatt-GFTeam
3. Adrian Kunder-GFT Deutschland

NoGi U18 +71kg
1. Michal Novak-SK Pretorian Pardubice
2. Cortese Mikail-MMA Spirit
3. Pascal Loenhardt-Gernsheim Dragonsgym

Masters
NoGi Masters weiß +79,5kg
1. Janousek Ales-SK Pretorian Pardubice

NoGi Masters weiß -79,5kg
1. Kirca Berk-Munich MMA
2. Alexander Springer-Fight Bros
3. Marc Ziegler

NoGi Masters blau
1. Thomas Hartmann-Ribeiro Jiu Jitsu
2. Florian Roesemann-Budocan Frankfurt

NoGi Männer weiß -67,5kg
1. Niklas Schelling
2. Severin Haslinger-Fight Fusion Regensburg
3. Tim Donnerbauer-GFTeam Germany

NoGi Männer Weiß-73,5kg
1. Aleksandar Stanojev-GFTeam Deutschland
2. Severin Luethi
3. David Klinger-Fight Fabrik

NoGi Männer Weiß-79,5kg
1. Sascha Geider-Kong´s Gym Östringen
2. Hosni Ben Amor-GFT Germany
3. Marc Ziegler-Fight Team Tirschenreuth

NoGi Männer Weiß-85,5kg
1. Erik Enzensberger-Fight Fabrik Kempten
2. Alexander Alkofer-New England United Bremen
3. Tom Hagen-Team Wing Revolution

NoGi Männer Weiß-91,5kg
1. Adrian Lebmeier-Jiu-Jitsu Alemaõ
2. Michael Musiol
3. Bernd Fröhlich

NoGi Männer Weiß+91,5kg
1. Thomas Twardzik-Gernsheim Dragonsgym
2. Johann Trippel
3. Maximilian Koeckritz-GFTeam Germany

NoGi Männer Blau-67,5kg
1. Kevin Schmuckli-Buddy Gym
2. Severin Haring-Buddy Gym
3. Matthias Vogt-KST Body Attack Viernheim

NoGi Männer Blau-73,5kg
1. Christian Heck-Arte Suave Stuttgart
2. Peter Boehm-Team Frontera
3. Fabian Benz-BJJ Akademie

NoGi Männer Blau-79,5kg
1. Mario Scholl-Arena Aschaffenburg
2. Raphael Lesnino-Munich MMA
3. Marc Thomasberger

NoGi Männer Blau-85,5kg
1. Philipp Schulz-Alliance
2. Eric Schütte
3. Markus Freudenberg-Arte Suave Stuttgart

NoGi Männer Blau-91 und+91,5kg
1. Nicolino Juncker-Fight Bro's Freiburg
2. Bernd Hornikel-Arte Suave Stuttgart
3. Andre Wagner-Kong's Gym

NoGi Männer Elite-73,5kg
1. Sascha Sharma-Ribeiro Jiu Jitsu
2. Wolfgang Amoussou-Fight Team Impact Luxemburg
3. Marco Beltran-Fight Fusion Regensburg

Männer NoGi -85,5kg
1. Eldar Rafigaev-Jungle Bjj
2. Jan Zander-Fight Fusion Regensbug
3. Pavel Susta-Gracie Academy Prague

Teamwertung
Wettbewerb mit Gi
1. Ribeiro Jiu Jitsu: 41 Punkte
2. Fight Fusion Regensburg: 34 Punkte
3. Alliance: 31 Punkte

Wettbewerb NoGi
1. Alliance: 30 Punkte
2. Ribeiro Jiu Jitsu: 27 Punkte
3. GFTeam/Fight Fusion Regensburg: 17 Punkte