MMA Deutschland

WM-Kampf im Schwergewicht bei Sprawl & Brawl 6

Ivo Cuk kämpft in Berlin. (Foto: Dorian Szücs)

Bereits fünf erfolgreiche Veranstaltungen stehen für die Organisatoren von Sprawl & Brawl zu Buche. Mit der sechsten Auflage macht die Veranstaltungsreihe nochmals einen großen Schritt nach vorne. Für die Rückkehr in die Heimatstadt Berlin dient das prestigeträchtige Tempodrom, in dem schon zahlreiche bekannte Künstler ihr Können zum besten gaben. Auch sportlich wird einiges geboten sein: Im Hauptkampf des Abends verteidigt Ivo Cuk seinen Weltmeistertitel gegen Rene Hoppe.

Für Ivo Cuk (16-8) scheint das Alter keine Rolle zu spielen. Nach einem holprigen Start in seine MMA-Karriere, in dessen Verlauf er sechs seiner ersten neun Kämpfe verlor, befindet sich der inzwischen 37-Jährige derzeit auf dem Höhepunkt seiner Laufbahn. Seit mittlerweile drei Jahren ist er ungeschlagen, nennt eine beeindruckende 7-Kämpfe-umfassende Siegesserie sein Eigen. Alle diese Gegner bezwang der Kroate vorzeitig, alle in der ersten Runde.

Neben seiner Physis, die nicht zuletzt ein Grund für die Vielzahl an K.o.-Siegen ist, ist er auch technisch versiert, was ganze zehn Siege via Submission belegen. Diese sind auf seine Wurzeln im Judo zurückzuführen. Dort schaffte es der Schwarzgurt sogar bis zum Europameistertitel. Noch erfolgreicher ist er im MMA: Cuk ist der aktuelle Weltmeister im Schwergewicht nach Version der World All Fight System Organization, kurz A.S.F.O.

Diesen Titel wird er am 16. September in Berlin gegen Rene Hoppe (7-1) aufs Spiel setzen. Auch der Rostocker ist mit fünf Aufgabe-Siegen auf der Matte brandgefährlich. Seine Klasse bewies der 36-Jährige nach fünf Siegen in Deutschland bereits in Russland, wo er für M-1 an den Start ging. Nach zwei Erfolgen musste er sich zuletzt dem Bellator-Veteranen Carlos Eduardo unglücklich durch eine Verletzung geschlagen geben. Ein Sieg über Ivo Cuk und damit ein Weltmeistertitel in seiner Sammlung wäre die perfekte Antwort auf den Rückschlag.

Mit Tassilo Lahr wird ein weiterer Top-Kämpfer aus Deutschland in Berlin in den Käfig steigen. Für den „Thai Tank“ geht es um den deutschen Meistertitel im Schwergewicht. Dass diese Gewichtsklasse seine neue Heimat ist, verriet er GNP1.de bereits vor einigen Monaten: „Durch die Verletzungen bin ich sehr schwer geworden, so 110 bis 115 Kilo, und ich habe keine Lust mehr, auf 93kg zu cutten. Ich denke auch, dass es besser für mich ist, weil meine damalige Gegner, wie Stephan Pütz oder Nils van Noord, fast zwei Meter groß waren und eine Menge Gewicht gemacht haben. Ich denke im Schwergewicht kommt meine Explosivität auch besser zur Geltung. Das ist jetzt erst mal mein neues Zuhause.“ Ein Gegner steht derzeit noch nicht fest.

Anbei findet ihr das bisherige Programm in der Übersicht:

Sprawl&Brawl 6
16. September 2017
Tempodrom, Berlin

Weltmeisterschaft im Schwergewicht A.F.S.O.
Ivo Cuk vs. Rene Hoppe

Deutsche Meisterschaft im Schwergewicht A.F.S.O.
Tassilo Lahr vs. TBA

Marcel Quietzsch vs. Amir Sheikh Hossein
Max Schlegel vs. Patryk Paduch
Bakhtiyar Abdulloev vs. TBA
Ben Adwubi vs. TBA
Ahmad Halimsin vs. David Palokaj
Alexander Wesner vs. Martin Henning