Thai/Kickboxen

WLF: New Talents Trophy 2017

Die World Fighting League (WFL) hat sich in der Vergangenheit durch ein geschicktes Händchen beim Matchmaking zu einem Garanten für hochklassige Events bei unseren Nachbarn in Holland gemacht und da soll auch der Nachwuchs in den Genuss kommen.

Der nächste Event der WLF wurde für den 29. Oktober im Topsportcentrum von Almere angekündigt. Neben dem Start der Final-16-Runde werden hier mit Remy Bonjasky und Melvin Manhoef zwei Veteranen der Szene sich im Ring gegenüberstehen. Doch die Augen sind schon jetzt viel weiter in die Zukunft gerichtet worden.

Genau aus diesem Grund präsentiert das Atrium Sports in Hamburg die New Talents Trophy der WFL am 7. Oktober in der Hansemetropole. Dabei handelt es sich um Sichtungs- und Qualifikationskämpfe für die großen Grand-Prix-Shows in Holland und wer einen dieser Events in der Vergangenheit schon gesehen hat, der weiß, wie spektakulär das Ganze dort aufgezogen wird. Kämpfer, die sich also am 7. Oktober durch eine besondere Leistung im Ring hervortun, könnten also schon beim nächsten WFL-Event am 29. Oktober in Almere zum Einsatz kommen. Dabei beschränkt sich die Trophy nur auf Kämpfer der N-, D-, C- und B-Klassen – alles, was darüber liegt, kann getrost zu Hause bleiben.

Folgende Informationen wurden uns vom Veranstalter bezüglich der Regeln noch übermittelt:
Knie zum Kopf ist erst ab der B-Klasse erlaubt. Die Spinning Backfist ist generell erlaubt. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung ihrer Eltern zur Teilnahme am Wettkampf. Junioren bis 16 Jahre kämpfen mit Kopfschutz und Schienbeinschonern. Jugendliche von 16-18 Jahren kämpfen nur mit Schienbeinschonern. Erwachsene ab 18 Jahren kämpfen ohne Kopfschutz und ohne Schienbeinschoner. „Einzelabsprachen lassen Schienbeinschoner bei Kämpfen für Erwachsene zu“.

Die Veranstaltung ist verbandsoffen und Meldungen sowie Ticket-Anfragen können über dknoch@gmx.de erfolgen.

WLF: New Talents Trophy 2017
7. Oktober 2017
Atrium Sports, Hamburg


Waage: 11.00 – 12.00 Uhr
Artz-Check: 11.00 – 12.00 Uhr
Einlass: 16.00 Uhr
Beginn: 17.00 Uhr