UFC News

UFC verpflichtet Invicta-Champion Yana Kunitskaya

Yana Kunitskaya (Foto: Invicta FC)

Invicta FC verliert die nächste Top-Kämpferin an die UFC. Bantamgewichts-Champion Yana Kunitskaya kündigte über ihr Instagram-Profil den Wechsel zur UFC an und wird am 24. Februar 2018 in Orlando auf Olympia-Ringerin Sara McMann treffen.

Nur drei Kämpfe benötigte Yana Kunitskaya (10-3 (1)), um sich für die UFC zu qualifizieren. Die 28-jährige Russin gab vor einem Jahr ihr Invicta-Debüt gegen Tonya Evinger und brachte die Amerikanerin prompt zur Aufgabe. Dachte man zumindest. Doch die Wiederholung zeigte einen Phantom-Tap, Evinger legte erfolgreich Beschwerde ein und verabschiedete sich nach dem Erfolg im Rückkampf Richtung UFC. Nun, einen erfolgreichen Titelkampf gegen Raquel Pa’aluhi später, folgt ihr Kunitskaya auf dem Fuß.

In Orlando trifft die Russin am 24. Februar in Orlando auf Sara McMann (11-4). Die 37-Jährige muss sich dabei von einer Niederlage gegen Ketlen Vieira erholen. In der Vergangenheit hatte McMann nur gegen die absolute Elite in Rousey, Miesha Tate und Amanda Nunes verloren. Ein gutes Zeichen für Vieira? Oder doch der Anfang vom Ende für Sara McMann, die vor dem Ketlen-Kampf bei UFC 215 drei Siege in Folge feiern konnte.

Das Programm im Überblick:

UFC on Fox 28
24. Februar 2018
Orlando, Florida, USA

Yoel Romero vs. David Branch
Jessica Andrade vs. Tecia Torres
Jake Collier vs. Marcin Prachnio
Olivier Aubin-Mercier vs. Gilbert Burns
Ben Saunders vs. Alan Jouban
Alexander Rakic vs. Gadzhimurad Antigulov
Sara McMann vs. Yana Kunitskaya