UFC News

UFC Singapur: Sobotta-Bezwinger Leon Edwards trifft auf Donald Cerrone

Leon Edwards will an die Spitze der UFC (Foto: Florian Sädler/GNP1.de)

Für Leon Edwards geht es weiter steil bergauf. Nachdem der Brite vor wenigen Wochen in letzter Sekunde Peter Sobotta in London bezwang, bekommt er es nun mit Donald Cerrone zu tun. Die Weltergewichte werden am 23. Juni den Hauptkampf der Fight Night in Singapur bestreiten.

Es war der buchstäbliche Sieg in letzter Sekunde: Mit hartem Ground and Pound bearbeitete Leon Edwards (15-3) seinen Kontrahenten Peter Sobotta so lange, bis der Ringrichter eine Sekunde vor Ende der regulären Kampfzeit genug gesehen hatte. Der Sieg bei der UFC Fight Night in London war bereits der fünfte in Folge, nachdem der Brite zuvor unter anderem Albert Tumenov und Bryan Barbarena bezwungen hatte. Seine Leistungen werden nun mit einem Kampf gegen Donald Cerrone (33-10 (1)) belohnt.

Der „Cowboy“ konnte zuletzt Yancy Medeiros vorzeitig stoppen, nachdem er zuvor drei Niederlagen in Serie verbucht hatte. Besonders hart erwischte es den 35-Jährigen gegen Jorge Masvidal und Darren Till, die ihn jeweils vorzeitig aus dem Kampf nahmen. Um nicht im Mittelmaß der Gewichtsklasse zu enden, zählt für Cerrone gegen den aufstrebenden Edwards nur ein Sieg.

Noch haben die beiden ihre entsprechenden Verträge nicht unterschrieben, es gibt jedoch laut MMA Fighting eine mündliche Übereinkunft. Das Gefecht soll die UFC Fight Night 132 in Singapur anführen, die am 23. Juni steigt.

Das derzeitige Programm:

UFC Fight Night 132
23. Juni 2018
Singapur

Donald Cerrone vs. Leon Edwards
Nadia Kassem vs. Yan Xiaonan
Jenel Lausa vs. Ashkan Mokhtarian
Jessica Eye vs. Jessica-Rose Clark