UFC News

UFC on FOX 28: Stephens schlägt Emmett K.o., Andrade siegreich

Jeremy Stephens (Foto: Zuffa LLC)

Jeremy Stephens hat in der Nacht zum Sonntag einmal mehr seine Schlagkraft unter Beweis gestellt. Im Hauptkampf von UFC on FOX 28 gelang Stephens ein brutaler K.o.-Sieg gegen Josh Emmett.

Dabei schien der Kampf in der ersten Runde in eine andere Richtung zu gehen. Nach einer Abtastphase lieferten sich die beiden Federgewichte einen ausgeglichenen Schlagabtausch, kurz vorm Ende der Runde ließ Emmett dann einen knackigen rechten Haken einschlagen, der Stephens zu Boden schickte. Stephens konnte sich schnell fangen und kam wieder auf die Beine.

In der zweiten Runde übernahm Stephens dann schnell das Ruder. Mit einer Spinning Back Fist zwang er Emmett in den Rückwärtsgang, dann schickte er ihn mit einer Linken zu Boden. Mit Ellenbogen und Schlägen ging Stephens hinterher. Emmett wollte aufstehen, dabei feuerte Stephens ein illegales Knie zum Kopf ab, das laut Ringrichter Dan Miragliotta nicht getroffen hatte. Dann beendete Stephens den Kampf schlussendlich mit weiteren Ellenbogen und Schlägen.

Aus dem Publikum gab es nach dem Kampf zahlreiche Buhrufe zu hören. In der Wiederholung war nämlich nicht auszuschließen, dass das verbotene Knie am Boden Josh Emmett am Kopf getroffen hat.

Im Co-Hauptkampf setzte sich Jessica Andrade gegen Tecia Torres durch und konnte sich damit erneut in die Nähe eines Titelkampfes bringen. Andrade marschierte im Kampf stets nach vorne, während Torres mit Kontertreffern punkten konnte. In der zweiten und dritten Runde konnte Andrade dann vermehrt Takedowns landen und Torres damit müde machen. So hatte sie die letzten beiden Runden auf den Punktrichterzetteln sicher und konnte mit dem einstimmigen Punktsieg nach Hause gehen.

Ilir Latifi und Ovince Saint Preux ließen es in ihrem Kampf zunächst ruhig angehen, dann traf Latifi aber mit einer harten Linken. Saint Preux stürzte zu Boden und musste Schläge einstecken, kam jedoch wieder auf die Beine. Latifi umklammerte den Hals seines Gegners und zog im Stehen einen Guillotine Choke fest. Saint Preux schien abklopfen zu wollen, sackte dann aber bewusstlos zu Boden.

Die Ergebnisse der Veranstaltung im Überblick:

UFC on FOX 28
24. Februar 2018
Amway Center in Orlando, Florida, USA

Jeremy Stephens bes. Josh Emmett via K.o. (Schläge) nach 1:35 in Rd. 2
Jessica Andrade bes. Tecia Torres einstimmig nach Punkten (29:27, 29:28, 29:28)
Ilir Latifi bes. Ovince Saint Preux via Guillotine Choke nach 3:48 in Rd. 1
Max Griffin bes. Mike Perry einstimmig nach Punkten (29:27, 29:27, 30:27)

Vorprogramm
Brian Kelleher bes. Renan Barao einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 29:28)
Marion Reneau bes. Sara McMann via Triangle Choke nach 3:40 in Rd. 2
Angela Hill bes.
Maryna Moroz einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Alan Jouban bes. Ben Saunders via K.o. (Schlag) nach 2:38 in Rd. 2
Sam Alvey bes. Marcin Prachnio via T.K.O. (Schlag) nach 4:23 in Rd. 1
Rani Yahya bes. Russell Doane via Arm-Triangle Choke nach 2:32 in Rd. 3
Alex Perez bes.
Eric Shelton einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Manny Bermudez bes. Albert Morales via Guillotine Choke nach 2:33 in Rd. 2