UFC News

UFC on FOX 27: "Jacaré" erhöht gegen Brunson auf 2:0

Wieder auf Kurs: Ronaldo Souza kam in Charlotte von Niederlage und Verletzung zurück (Foto: Florian Sädler).

Es war kein gutes Wochenende für Derek Brunson. Sechs Jahre nach seiner schnellen K.o.-Niederlage bei Strikeforce bekam er im Hauptkampf von UFC on FOX 27 seine zweite Chance gegen Ronaldo Souza. Zwar hielt er dieses Mal drei Minuten länger durch, am Ergebnis aber hat sich nichts geändert: „Jacaré“ durch Knockout.

Nach einigem Geplänkel landete Souza gegen Brunson einen Headkick, einen Aufwärtshaken und eine Gerade, die Brunson arg mitnahmen. „Jacaré“ setzte nach, und Ringrichter Dan Miragliotta winkte das Duell nach 3:50 Minuten der ersten Runde gnädigerweise ab. Souza setzte damit in seinem Comeback nach K.o.-Niederlage gegen Robert Whittaker und anschließender Schulter-OP ein imposantes Statement.

Im Co-Hauptkampf schenkte Andre Fili im Laufe von drei Runden Dennis Bermudez dessen eigene Medizin ein und punktete mit Takedowns. Zwar drehte Bermudez gegen Ende noch einmal auf, Fili schnappte sich den Kampf aber nach 15 Minuten durch geteilten Punktentscheid.

Dober gewinnt Schlacht gegen Camacho, Bektic überzeugt in Comeback

Ebenfalls auf dem Hauptprogramm setzte Thaiboxer Drew Dober sich über drei harte, actiongeladene Runden gegen Frank Camacho durch. Letzterer setzte zwar einige Takedowns, Dober behielt jedoch in harten Schlagwechseln oft genug die Oberhand, um die Punktrichter von sich zu überzeugen.
Ringer-Ass Gregor Gillespie blieb gegen Jordan Rinaldi ungeschlagen und fügte dem Lokalmatador nach Takedown und Positionskontrolle mit Schlägen am Boden eine Heimschlappe via technischem Knockout zu.

Auf dem Vorprogramm zeigte Mirsad Bektic mit einem Körpertreffer-Knockout, warum er noch immer eines der heißesten Talente im UFC-Federgewicht ist. Der 26-Jährige kämpfte zum ersten Mal, seit Darren Elkins ihn im März in einem der spektakulärsten Comebacks der letzten Jahre kurz vor Ende ihres bis dahin sehr einseitigen Kampfes ausgeknockt hatte. Für seine Leistung strich Bektic einen „Performance of the Night“-Bonus ein.

Anbei die Ergebnisse im Überblick:

UFC on FOX 27: Jacaré vs. Brunson 2
28. Januar 2018
Spectrum Center in Charlotte, North Carolina, USA


Hauptprogramm
Ronaldo Souza bes. Derek Brunson via K.o. (Headkick und Schläge) nach 3:50 in Rd. 1
Andre Fili bes. Dennis Bermudez geteilt nach Punkten (29:28, 27:30, 29:28)
Gregor Gillespie bes. Jordan Rinaldi via T.K.o. (Schläge) nach 4:46 in Rd. 1
Drew Dober bes. Frank Camacho einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 30:27)

Vorprogramm
Bobby Green bes. Erik Koch einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Mirsad Bektic bes. Godofredo Pepey via T.K.o. (Schlag) nach 2:27 in Rd. 1
Katlyn Chookagian bes. Mara Romero Borella einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 30:27)
Randa Markos bes. Juliana Lima einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Ji Yeon Kim bes. Justine Kish geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 30:27)
Vinc Pichel bes. Joaquim Silva einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Niko Price bes. Georges Sullivan via Rear Naked Choke nach 4:21 in Rd. 2
Cory Sandhagen bes. Austin Arnett via T.K.o. (Schläge) nach 3:48 in Rd. 2