UFC News

UFC Fresno: Ortega zwingt Swanson zur Aufgabe, Moraes mit Hammer-Knockout

Die letzte UFC Fight Night des Jahres ist Geschichte. In der Nacht zum Sonntag konnte sich Brian Ortega im Hauptkampf von UFC Fight Night 123 einen Submission-Sieg gegen Cub Swanson sichern und sich damit einen großen Schritt näher in Richtung Titelkampf bewegen.

Nach einer längeren Abtastphase konnte Swanson im Stand das Ruder in die Hand nehmen und mit guten Boxkombinationen punkten. Kurz vorm Ende der ersten Runde kam Ortega dann aber in die Nahdistanz, konnte einen Würgegriff ansetzen und Swanson zu Boden ziehen. Swanson überstand die letzten Sekunden im Aufgabegriff und wurde von der Ringglocke gerettet.

Im zweiten Durchgang ließen beide zunächst im Stand die Fäuste fliegen und brachten harte Treffer ins Ziel. Ortega konnte erneut in den Clinch übergehen und einen Guillotine Choke im Stand ansetzen. Swanson wollte sich nicht zu Boden ziehen lassen und versuchte Ortega abzuschütteln. Der hatte den Guillotine Choke aber so festgezogen, dass Swanson im Stand abklopfen musste.

Ortega bleibt damit weiter ungeschlagen und kann nun auf fünf vorzeitige UFC-Siege in Folge zurückblicken. Für Cub Swanson endete eine Siegesserie von vier Kämpfen.

Im Co-Hauptkampf setzte sich Gabriel Benitez gegen Jason Knight durch. Benitez war in allen Sparten überlegen und konnte Knight zügig frustrieren – so sehr, dass Benitez sogar in den Finger gebissen wurde, was Knight einen Punktabzug einbrachte. Benitez ließ sich davon nicht aus dem Konzept bringen und ließ immer wieder Kicks und Schläge einschlagen. Nach drei Runden gab es daher keinen Zweifel an Benitez‘ Punktsieg.

Ein brutales Ende fand das Duell zwischen Marlon Moraes und Aljamain Sterling. Beide Bantamgewichtler feuerten sich von Anfang an Kicks und Schläge um die Ohren. Moraes konnte Sterling dann mit einem Schlag zu Boden schicken und mit Ground and Pound bearbeiten. Sterling sammelte sich und versuchte sich an einem Armbar, Moraes befreite sich jedoch und ließ Sterling aufstehen. Kurz nach dem Aufstehen feuerte Moraes einen High Kick ab. Da sich Sterling in diesem Moment aber nach vorne beugte, bekam er mit voller Wucht Moraes‘ Knie vors Kinn gedonnert. Sterling sackte zu Boden. Der Kampf war gelaufen.

Die Ergebnisse der Veranstaltung im Überblick: 

UFC Fight Night 123: Swanson vs. Ortega
Samstag, 9. Dezember 2017
Save Mart Ce
nter in Fresno, Kalifornien, USA

Brian Ortega bes. Cub Swanson via Guillotine Choke nach 3:22 in Rd. 2
Gabriel Benitez bes. Jason Knight einstimmig nach Punkten (30:26, 30:26, 29:27)
Marlon Moraes bes. Aljamain Sterling via K.o. (Knie) nach 1:07 in Rd. 1
Scott Holtzman bes. 
Darrell Horcher einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Eryk Anders bes. Markus Perez einstimmig nach Punkten (30:26, 30:25, 29:28)
Benito Lopez bes. Albert Morales einstimmig nach Punkten (30:27, 29:28, 29:28)

Vorprogramm
Alexis Davis bes. Liz Carmouche geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 29:28)
Andre Soukhamthath bes. Luke Sanders via T.K.o. (Schläge) nach 1:06 in Rd. 2
Alex Perez bes. Carls John de Tomas via D’Arce Choke nach 1:54 in Rd. 2
Frankie Saenz bes. Merab Dvalishvili geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 29:28)
Alejandro Perez bes. Iuri Alcantara einstimmig nach Punkten (30:27, 29:28, 29:28)
Davi Ramos bes. Chris Gruetzemacher via Rear-Naked Choke nach 0:50 in Rd. 3
Trevin Giles bes. 
Antonio Braga Neto via T.K.o. (Schläge) nach 2:27 in Rd. 3