UFC News

UFC 224: Vitor Belfort gegen Lyoto Machida geplant

Vitor Belfort und Lyoto Machida (Fotos: Florian Sädler & Tobias Bunnenberg)

Wenn die UFC am 12. Mai nach Rio de Janeiro reist, könnte es zum Aufeinandertreffen zweier Ex-Champions kommen. Wie mehrere Portale übereinstimmend berichten, haben sich Vitor Belfort und Lyoto Machida verbal auf einen Kampf bei UFC 224 geeinigt. Im dritten Anlauf könnte Vitor Belfort dann auch seine Rücktritts-Ankündigung in die Tat umsetzen.

Bereits seit einem Jahr versucht der frühere UFC-Champion Vitor Belfort (26-13 (1)), seine Karriere zu beenden. Eigentlich sollte der Sieg im Juni über Nate Marquardt sein letzter Auftritt werden, bis ihm anschließenden auffiel, dass er noch einen gültigen Vertrag über einen weiteren Kampf hatte. Die UFC ließ sich nicht lange bitten und setzte ihn gegen Uriah Hall an. Doch aus diesem Duell wurde nichts, da Hall am Tag der Waage mit Herzbeschwerden ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Jetzt könnte es wirklich soweit sein.

Und mit Lyoto Machida (23-8) bekommt Belfort auch einen seinem legendären Status angemessenen Gegner für den Abschied. Machida ist selbst früherer UFC-Champion, konnte in den letzten Jahren jedoch nur begrenzt glänzen. Vier der letzten sechs Kämpfe gingen verloren, wobei Machida dabei in Chris Weidman, Luke Rockhold und Yoel Romero der Elite unterlag. Zu allem Überfluss handelte er sich auch noch eine Dopingsperre ein, von der er erst im Oktober zurückkehrte und prompt von Derek Brunson ausgeknockt wurde. Die Durststrecke endete vor zwei Wochen. Gegen den aufstrebenden Eryk Anders konnte Machida einen nicht unumstrittenen Punktsieg feiern.

UFC 224 findet am 12. Mai in Rio de Janeiro statt. Im Gespräch für den Hauptkampf ist ein Titelkampf im Bantamgewicht der Frauen zwischen Amanda Nunes und Raquel Pennington. Zu den bisher bestätigten Duellen gehört auch ein Kampf zwischen Nick Hein und Davi Ramos.

Das Programm in der Übersicht:

UFC 224
12. Mai 2018
Rio de Janeiro, Brasilien

Vitor Belfort vs. Lyoto Machida
Junior Albini vs. Oleksiy Oliynyk
Alberto Mina vs. Ramazan Emeev
Davi Ramos vs. Nick Hein