UFC News

UFC 219: Comeback von Carlos Condit offiziell

Carlos Condit ist zurück (Foto: Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Anderthalb Jahre nach seinem letzten Duell kehrt Carlos Condit als aktiver Kämpfer ins Octagon zurück. Der 33-Jährige kämpft am 30. Dezember bei UFC 219 gegen Neil Magny.

Carlos Condit (30-10) ist zurück. Der 33-jährige Fan-Liebling konnte von seinen letzten sieben Kämpfen zwar nur zwei gewinnen, duellierte sich dabei jedoch mit der absoluten Spitzengruppe des Weltergewichts. Der einmalige Interims-Champion konnte sich in zwei Titelkämpfen nicht gegen Georges St. Pierre und Robbie Lawler durchsetzen, wobei die Niederlage gegen Letzteren nicht nur äußerst knapp, sondern zudem einer der Kämpfe des Jahres 2016 war.

Nachdem er von Demian Maia im August vergangenen Jahres auf der Matte vorgeführt wurde, nahm sich der „Natural Born Killer“ eine Auszeit vom Sport, die nun endet. Im Comeback trifft Condit auf Neil Magny (19-6). Der 30-Jährige hatte zeitweise eine der längsten Siegesserien der Gewichtsklasse und arbeitete sich in die Spitzengruppe des Weltergewichts vor.

Zum Titelkampf reichte es bisher nicht, da Niederlagen gegen Maia, Lorenz Larkin und zuletzt Rafael dos Anjos dem entgegen standen. Anders als gegen Maia und dos Anjos hat Magny von Condit zumindest keine Submission zu erwarten, Fans können sich also auf einen explosiven Kampf im Stand freuen.

Das Programm im Überblick:

UFC 219
30. Dezember 2017
Las Vegas, Nevada, USA

Dominick Cruz vs. Jimmie Rivera
Carlos Condit vs. Neil Magny
Cynthia Calvillo vs. Carla Esparza
Louis Smolka vs. Matheus Nicolau