UFC News

UFC 218: Frankie Edgar fällt gegen Max Holloway aus

Bekommt seine Titelchance vorerst nicht: Frankie Edgar (Foto: Florian Sädler).

UFC 218 muss einen schweren Ausfall hinnehmen. Ein Teil des Hauptkampfes ist soeben weggefallen. Die Rede ist von Frankie Edgar, der am 2. Dezember in Detroit gegen Federgewichtschampion Max Holloway hätte antreten sollen. Ein Augenhöhlenbruch wirft den früheren UFC-Champion nun für mehrere Monate aus der Bahn.

Der US-Amerikaner soll laut mehreren Quellen eine ernste Fraktur im Orbitalknochen erlitten haben. In diesem Augenhöhlenknochen liegen das Auge und seine Anhangsorgane. Wann Edgar wieder einsatzbereit sein kann, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

Es sollte der Superfight im Federgewicht werden, Frankie Edgar gegen Max Holloway. Jetzt muss sich die UFC nach einem kurzfristigen Ersatz für den Champion umschauen, der aktuell ohne Gegner dasteht. Ob das in knapp drei Wochen vor dem geplanten Event klappt, bleibt abzuwarten.

Das aktuelle Programm für UFC 218 im Überblick:

UFC 218
2. Dezember 2017
Little Caesars Arena in Detroit, USA


Titelkampf im Federgewicht
Max Holloway vs. TBA

Hauptprogramm
Francis Ngannou vs. Alistair Overeem
Henry Cejudo vs. Sergio Pettis
Eddie Alvarez vs. Justin Gaethje
Tecia Torres vs. Michelle Waterson

Vorprogramm
Paul Felder vs. Charles Oliveira
Yancy Medeiros vs. Alex Oliveira
Drakkar Klose vs. David Teymur
Cortney Casey vs. Felice Herrig
Abdul Razak Alhassan vs. Sabah Homasi
Jeremy Kimball vs. Dominick Reyes
Amanda Cooper vs. Angela Magana
Allen Crowder vs. Justin Willis