Vorberichte

Invicta FC 25: Katharina Lehner geht im kalifornischen Lemoore an den Start

Deutsche MMA-Fans dürfen sich am kommenden Donnerstag auf die 25. Ausgabe von Invicta Fighting Championships freuen. Mit dabei: Die Wahl-Kölnerin Katharina Lehner. Diese betritt als erste deutsche Kämpferin den Käfig der weltweit führenden Organisation für Frauen-MMA. Im Tachi Palace Casino in Lemoore wird sie auf die US-Amerikanerin Alexa Conners treffen.

Im Hauptkampf des Abends treten Yana Kunitskaya und Raquel Pa'aluhi um den vakanten Titel im Bantamgewicht an. Zuvor kämpfen Livia Renata Souza und Janaisa Morandin den vakanten Gürtel im Strohgewicht untereinander aus.

Davor wird es spannend für Katharina Lehner, die nach dem Gewinn der YBN- und Respect.FC-Titel auf deutschen Boden, jetzt Erfahrung im Ausland sammeln wird. Hierzulande zählt die ungeschlagene Athletin vom Combat Club Cologne ohne Frage zu den besten Kämpferinnen und gewann so durch ihre Leistung auch den GNP1-Award 2015 zur Kämpferin des Jahres.

Neben Turniersiegen bei der Deutschen Grappling Liga, konzentrierte sich Lehner zuletzt immer wieder auf den Kraftsport, wie man in ihren sozialen Netzwerken beobachten konnte, zudem trainierte sie in Schweden im bekannten Allstar Training Center neben UFC-Kämpfern wie Alexander Gustafsson. Wie sie uns bereits in früheren Interviews verriet, lautet ihr Ziel in Zukunft in der UFC zu kämpfen. Mit Siegen bei Invicta FC würde sie ihrem Traum einen großen Schritt näher kommen.

Eine gefährliche Probe für Lehner stellt dabei Alexa Conners (4-1) dar. Die 26-Jährige hat vier Siege in Folge als Profi vorzuweisen. Nach ihrer einzigen Niederlage im Profidebüt bezwang Conners die Schweizerin Stephanie Egger. Drei weitere Erfolge folgten für die Athletin, die unter UFC-Star Sara McMann trainiert. Conners war bereits zweimal bei Invicta FC in Aktion, hatte vor ihrer Profikarriere allerdings neun Amateurkämpfe absolviert.

Mit einer Bilanz von 8-1 als Amateurin ist sie sehr erfahren und bringt es so insgesamt auf 14 Duelle – damit fast dreimal so viele wie Lehner. Mit einem Erfolg über Conners würde Lehner nicht nur ihren bis dato wichtigsten Triumph einfahren können, sondern sich für höhere Aufgaben empfehlen.

Stephanie Egger sollte zudem an den Start gehen und auf Shaianna Rincon treffen (GNP1.de berichtete). Die Schweizerin musste ihren Auftritt jedoch aufgrund einer Verletzung absagen. Sie wird ersetzt von Courtney King.

Invicta Fighting Championships 25 findet am 31. August, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag statt und ist ab 3:00 Uhr live im UFC-Fight-Pass zu sehen. Anbei das komplette Kampfprogramm in der Übersicht:

Invicta FC 25
31. August 2017
Tachi Palace Hotel and Casino, Lemoore, USA

Titelkampf im Bantamgewicht (vakant)
Raquel Pa'aluhi vs. Yana Kunitskaya

Titelkampf im Strohgewicht (vakant)
Janaisa Morandin vs. Livia Renata Souza

Alexa Conners vs. Katharina Lehner
Sharon Jacobsen vs. Kali Robbins
Alyse Anderson vs. Shino VanHoose
Sarah Kleczka vs. Amberlynn Orr
Courtney King vs. Shaianna Rincon
Tracy Cortez vs. Cheri Muraski
Jillian DeCoursey vs. Ashley Medina