MMA CH

Hit FC 5: Ziam schlägt Lloveras, gewinnt Titel im Leichtgewicht

Die fünfte Ausgabe von Hit FC fand am 10. März im Schinzenhof in Horgen statt. Das Publikum in der Schweiz bekam dabei neun Duelle zu sehen, allen voran einen Titelkampf im Leichtgewicht. UFC-Veteran Abner Lloveras traf dabei auf Fares Ziam.

Der vermeintliche Favorit setzte sich jedoch nicht durch. Zwar war es der Spanier, der von Beginn an Druck aufbaute, doch hatte Ziam den längeren Atem und konnte schließlich im zweiten Durchgang den vorzeitigen Sieg einfahren. Der Franzose bezwang Lloveras durch T.K.o. nach 24 Sekunden der zweiten Runde und sicherte so das Gold der Organisation im Leichtgewicht.

Zuvor war es Albert Ivelic, der Ashley Gibson mit einem Armbar in der ersten Runde zur Aufgabe zwang. Oumar Camara schickte Alexandru Atanasoie schlafen.

Garik Shahbabyan, Mohamed Said Maalem und Ruslan Abrekov siegten vorzeitig durch Technischen Knock-out.

Abei alle Ergebnisse der Kampfnacht aus Horgen in der Übersicht:

Hit FC V
10. März 2018
Schinzenhof, Horgen, Schweiz

Titelkampf im Leichtgewicht
Fares Ziam bes. Abner Lloveras via TKO nach 0:24 in Rd. 2

Albert Ivelic bes. Ashley Gibson via Armbar nach 2:35 in Rd. 1
Mindaugas Gerve bes. Willem Struik by Unanimous Decision
Garik Shahbabyan bes. Marcio Ribeiro Oliveira via TKO nach 2:54  in Rd. 1
Donovan Panayiotis vs. Ilkin Gasimov ended in a draw
Mohamed Said Maalem bes.
Bruno Santos via TKO nach 4:47  in Rd. 1
Sameer Alekozai bes. Mamad Gueye by Unanimous Decision
Ruslan Abrekov bes. Paul Bodnar via TKO nach 3:50  in Rd. 2
Oumar Camara bes. Alexandru Atanasoie via Technical Submisson nach 2:35 in Rd. 1