MMA Deutschland

GMC 13: Mandy Böhm prallt auf Petra Castkova

Für die 13. Ausgabe von GMC haben die Veranstalter ein weiteres Duell bekannt gegeben, diesmal mit weiblicher Beteiligung. So wird Mandy Böhm die Tschechin Petra Castkova im Castello in Düsseldorf empfangen.

Mandy „Monster“ Böhm (2-0-0 (1)) hat bislang drei MMA-Kämpfe als Profi bestritten. Die Gelsenkirchenerin mit Wurzeln in Jamaika konnte zwei Siege in Serie einfahren, zuletzt im April bei GMC 11. Dort bezwang sie die kurzfristig eingesprungene Johanna Ropertz vorzeitig durch Rear-Naked Choke. Ein Jahr zuvor beendete sie das Duell gegen Sandra Redegeld durch hartes Ground and Pound.

Wie man anhand ihrer letzten Erfolge unschwer erkennt, ist Böhm eine aggressive Athletin, die sowohl im Stand als auch auf dem Boden gefährlich ist und stets das vorzeitige Kampfende sucht. Im Kickboxen konnte sie bereits zwei EM-Titel sichern. Sie ist Europameisterin nach Version der DKKO und der WCTS.

Auch in zahlreichen Einsätzen im Grappling konnte sie Erfolge verbuchen, so belegte sie den 2. Platz bei den DGL-Einzelmeisterschaften und holte Gold beim diesjährigen „King of the Beach“. Ein Schwarzgurt im Wing Chun macht die 27-Jährige zu einer Allrounderin.

Ihr inzwischen mehrmalig eingeplantes Aufeinandertreffen gegen Nicole Stoll fiel immer wieder ins Wasser, so dass nun für die Düsseldorf-Premiere von GMC eine internationale Kontrahentin verpflichtet wurde.  

Petra Castkova (3-1) will das Kinn von Böhm testen. Die Tschechin konnte drei ihrer vier MMA-Auftritte erfolgreich gestalten und ist bekannt für Nehmerqualitäten. Nicht nur im Muay Thai, auch als Profiboxerin bestritt sie bereits fünf Duelle, konnte zwar nur eins gewinnen, verlor dort jedoch nie vorzeitig.

Die aus Prag anreisende 35-Jährige stand bislang mehrfach in Deutschland im Ring, so dass sie das heimische Publikum höchstwahrscheinlich nicht großartig beeinflussen wird. In ihrem letzten MMA-Kampf setzte sich Castkova im September gegen die Finnin Tiia Kohtamäki nach Punkten durch. Im Dezember will sie ihre Siegesserie weiter fortsetzen und gleichzeitig die von Böhm brechen.

GMC 13 wird am 16. Dezember auf ranFIGHTING übertragen. Wer sich den Event live in der Castello-Halle anschauen möchte, kann über die Website von GMC sowie auf Eventim.de Tickets erwerben.

Anbei die bisher von offizieller bestätigten Duelle bei GMC 13:

GMC13
16. Dezember 2017
Castello-Halle, Düsseldorf

Titelkampf im Weltergewicht
Kerim Engizek (c) vs. Giovanni Melillo

Titelkampf im Leichtgewicht
Mohamed Grabinski (c) vs. Joilton Santos

Anatolij Baal vs. Djamil Chan
Mario Wittmann vs. Mick Mokoyoko
Mert Özyildirim vs. Can Aslaner
Mandy Böhm vs. Petra Castkova