MMA Deutschland

GMC 13: Grabinski setzt Titel gegen Santos aufs Spiel

Bereits während der Live-Übertragung von GMC 12 wurden die ersten Pläne für die nächste Veranstaltung bekannt gegeben (GNP1.de berichtete). Am 16. Dezember wird Düsseldorf Schauplatz von GMC 13. Stattfinden wird das Ganze in der Capello-Halle. Jetzt wurde auch das offizielle Poster zum ersten Duell für die 13. Ausgabe der MMA-Reihe veröffentlicht: Mohamed Grabinski verteidigt sein Gold im Leichtgewicht gegen Joilton Santos.

Der erste Titelkampf ist in trockenen Tüchern: Mohamed Grabinski soll seinen im November erkämpften Titel im Leichtgewicht zum ersten Mal aufs Spiel setzen. Es geht gegen Joilton Santos. Der junge Brasilianer feierte im vergangenen Jahr ein starkes Debüt auf deutschem Boden und überraschte Selim Agaev bei GMC 9 mit einem Armhebel in der ersten Runde.

„Peregrino“ wollte anschließend von einer Pause nichts wissen und trat an den beiden Wochenenden nach GMC in Russland in den Käfig, blieb dabei jedoch erfolglos. Seitdem blieb der 24-jährige Schwarzgurt, der zwischen Oktober und Februar ganze sechs Mal in den Käfig stieg, in vier Kämpfen ungeschlagen. Santos kehrt mit breiter Brust zurück nach Deutschland, für seine letzten drei Gegner benötigte er insgesamt keine fünf Minuten.

Titelträger Mohamed Grabinski gehört zu den erfolgreichsten Leichtgewichten in Deutschland. Der 26-jährige Düsseldorfer mit polnischen Wurzeln konnte den GMC-Titel bei der neunten Ausgabe der Veranstaltungsreihe sichern, als er TUF-Veteran Paulo Boer im Rear-Naked Choke bezwang. Der Kämpfer vom Pride Gym hat die UFC auf dem Radar, schließlich war er bereits bei „The Ultimate Fighter“ im Einsatz, schaffte dort den Einzug ins Haus zwar nicht, doch will er sich mit weiteren Siegen dafür empfehlen.

Zuletzt stand er im März bei M-1 Challenge 75 im Ring, musste jedoch eine Niederlage hinnehmen, die seitdem eine Auszeit mit sich zog. Ein geplantes Duell gegen Team Seiwasser-Athlet Anatolij Baal fiel bei GMC 11 aus. Baal meldete sich nach der Kampfansetzung zwischen Grabinski und Santos zu Wort und forderte seinen aufgeschobenen Titelkampf (GNP1.de berichtete). Man darf gespannt sein, welche Aufgaben für Grabinski nach dem Duell gegen „Peregrino“ auf ihn warten. Den Brasilianer auf die leichte Schulter nehmen darf er keinesfalls.

GMC 13 wird am 16. Dezember auf ranFIGHTING übertragen. Wer sich den Event live in der Capello-Halle anschauen möchte, kann über die Website von GMC sowie auf Eventim.de Tickets erwerben.

Anbei die bisher von offizieller bestätigten Duelle bei GMC 13:

GMC13
16. Dezember 2017
Capello-Halle, Düsseldorf

Titelkampf im Leichtgewicht
Mohamed Grabinski (c) vs. Joilton Santos