Ergebnisse

Glory 47: Vakhitov verteidigt Halbschwergewichtstitel in Lyon

Titelträger Artem Vakhitov mit seinem Team (Foto: Ben Pontier/GLORY)

Am Samstagabend ging die 47. Ausgabe von Glory über die Bühne. Artem Vakhitov verteidigte sein Gold im Halbschwergewicht im Palais des Sports de Gerland in Lyon. Zuvor konnte Abdellah Ezbiri das Federgewichtsturnier für sich entscheiden. Wir blicken für euch auf die Ergebnisse des Kampfabends vom 28. Oktober.

Artem Vakhitov und Ariel Machado ließen es anfangs ruhig angehen. Beide Halbschwergewichte versuchten die richtige Distanz zu finden und Lücken beim Gegner zu suchen. Titelträger Vakhitov gelang es als erster, harte Schläge ins Ziel zu bringen. Bereits in der zweiten Runde schickte er Machado zu Boden. Dieser kam jedoch wieder auf die Beine und hielt verbissen dagegen – die Kampfdynamik konnte er jedoch nicht mehr zu seinen Gunsten drehen und verlor die Begegnung einstimmig nach Punkten.

Das Federgewichtsturnier entschied Abdellah Ezbiri für sich. Nachdem Ezbiri im Halbfinale Azize Hlali einstimmig nach Punkten bezwingen konnte, hatte er auch im Finale gegen Anvar Boynazarov keine Schwierigkeiten und überzeugte die Punktrichter für ihn zu werten.

Boynazarov fiel in der ersten Runde des Turniers mit einem spektakulären K.o. gegen Fabio Pinca auf. Nach einem linken Haken, krachte Pinca, bereits in Sturzflug ohnmächtig, hart auf die Matte.

Im rein-französischen Duell konnte sich Cédric Doumbé gegen Lokalmatador Yohan Lidon einstimmig nach Punkten durchsetzen. Er forderte daraufhin einen Rückkampf gegen Weltergewichtschampion Murthel Groenhart.

Alle Ergebnisse der Kampfnacht aus Lyon findet ihr in der Übersicht:

GLORY 47
28. Oktober 2017
Palais des Sports de Gerland in Lyon, Frankreich

Halbschwergewichtstitelkampf
Artem Vakhitov bes. Ariel Machado einstimmig nach Punkten (49:45, 50:44, 50:44, 50:44, 50:44)

Federgewichtsturnier (Finale)
Abdellah Ezbiri bes. Anvar Boynazarov einstimmig nach Punkten (29:28, 30:27, 30:27, 30:27, 30:27)

Cédric Doumbé bes. Yohan Lidon einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27, 30:27, 30:27)

Federgewichtsturnier (Halbfinale)
Abdellah Ezbiri bes. Azize Hlali einstimmig nach Punkten (29:28, 30:27, 30:27, 30:27, 30:27)
Anvar Boynazarov bes. Fabio Pinca durch K.o. (linker Haken) nach 1:50 in Rd. 2

Dylan Salvador bes. Massaro Glunder einstimmig nach Punkten (28:26, 28:26, 28:26, 28:26, 28:26)
Abdarhmane Coulibaly bes. Florent Kaouachi geteilt nach Punkten (29:28, 29:28, 28:29, 28:29, 29:28)
Anissa Meksen bes. Funda Alkayis durch T.K.o. (Fußverletzung) nach 0:17 in Rd. 3
Yassine Ahaggan bes. Maxim Vorovski geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 29:28, 29:28, 30:27)
Alim Nabiev bes. Jimmy Vienot geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 29:28, 29:28, 30:27)