Vorberichte

EFC: Max Coga und das MMA Spirit gegen die Welt, Karl Stahl ist zurück

Am 9. Dezember kommt es in Gießen zu einer weiteren Veranstaltung im Extreme Fight Club. Das Event wirbt dabei unter dem Namen „MMA Spirit vs. World“, dementsprechend ist auch eine Handvoll Frankfurter Lokalmatadore im Programm zu finden. Im Hauptkampf steht Deutschlands Top-3-Federgewicht Max Coga.

Nur zwei Kämpfe in einem Kalenderjahr? Ein untragbarer Zustand für Max Coga. Der 28-Jährige trat in seiner sechsjährigen Profi-Karriere bisher jedes Jahr mindestens drei Mal in den Käfig und will diese Marke nach zwei Titelverteidigungen bei Superior FC nun mit einem weiteren Erfolg in Gießen erreichen. „Mad Max“ betritt den Käfig dabei mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen, schließlich hat er seine letzten sieben Kämpfe gewonnen und ging dabei nur ein einziges Mal über die komplette Kampfdistanz.

In Gießen trifft Coga auf den ungeschlagenen Brasilianer Rafael Barbosa und kann dabei eigentlich nur verlieren. Denn anders als der Superior-Champion hat Barbosa bisher noch kaum seine Qualitäten unter Beweis stellen können. Das Federgewicht war bis vor sieben Wochen noch ein Teenager und hat daher erst wenig Erfahrung sammeln können. Vier Kämpfe konnte der 20-Jährige bisher bestreiten, zwar allesamt erfolgreich, aber hauptsächlich gegen brasilianische Newcomer.

Coga ist dabei natürlich nicht der einzige Kämpfer des MMA Spirit im Programm. Gleich drei Mal geht es dabei gegen die Sportacademy Fürth. So misst sich Leichtgewicht Jelloul Halhoul mit Flamur Mehmedi, Federgewicht Samir Baja stellt sich Ali Ismailov und Max Heine trifft auf Orkan Saka. Zudem kämpft Ali Kafi gegen Mo Eter und im K-1 prallen Sami Bouazzoui und Kadrcan Tokmak aufeinander.

Zudem bietet das Programm ein weiteres Schmankerl für die Fans, denn Niko „Karl Stahl“ Lohmann ist zurück im MMA-Käfig. Der Kult-Kämpfer wagt sich in seinem Comeback nach zwei Jahren Abstinenz nicht nur eine, sondern gleich mehrere Gewichtsklassen nach oben. Trat der 35-Jährige bisher vor allem im Welter- oder Mittelgewicht an, geht es gegen Andreas Grzywa nun sogar hoch ins Schwergewicht.

Das Programm im Überblick:

MMA Spirit vs. World
9. Dezember 2017
Extreme Fight Club Arena, Gießen

Einlass: 16:30 Uhr
Beginn: 17:45 Uhr

Max Coga vs. Rafael Barbosa
Niko Lohmann vs. Andreas Grzywa
Jelloul Halhoul vs. Flamur Mehmedi
Samir Baja vs. Ali Ismailov
Ali Kafi vs. Mo Eter
Eduard Keksel vs. Aytekin Armutcu
Ibrahim Cholo vs. Malik Ingashev
Max Heine vs. Orkan Saka

K-1
Pia Wahlbrink vs. Isabell Partisch
Mansoor Habtoor vs. Vico Hinkel
Serhat Yousef vs. Uzman Gatalov
Sami Bouazzaoui vs. Kadrcan Tokmak
Elvis Zuhric vs. Dawid Koc

Boxen
Robin All Halani vs. Valedim Krasniqi
Adam Sadikov vs. Hasan Rausch