Boxen

David Haye bekommt Rückkampf gegen Tony Bellew

David Haye (li.) und Tony Bellew stehen sich bald erneut gegenüber (Foto: SkySports.com)

Im März lieferten sich Tony Bellew und David Haye einen der unterhaltsamsten Box-Kämpfe des Jahres. Nun geht das Duell in die nächste Runde. Am 17. Dezember treffen die beiden Engländer erneut aufeinander. Das bestätigte Matchroom Boxing in einer Pressemitteilung.

Das groß angekündigte Hass-Duell, es lieferte im März einen der spannendsten Kämpfe des Jahres. Elf Runden lang flogen die Fäuste zwischen David Haye und Tony Bellew, bevor Hayes Betreuer das Handtuch warfen. Diesem Abbruch ging jedoch ein Achillessehnenriss zuvor, den sich Haye bei einem Sturz geholt hatte und der ihn ab der siebten Runde in ein unbewegliches Ziel verwandelt hatte.

Nun scheint Haye wieder genesen und will natürlich zeigen, dass seine Niederlage auf seine Verletzung zurückzuführen ist. Für den selbstsicheren Tony Bellew natürlich ein gefundenes Fressen. Der 34-Jährige, der für den ersten Kampf ins Schwergewicht wechselte und derzeit sowieso nur zuschauen kann, wie sich die Cruisergewichtselite in der WBSS misst, kann sich gegen Haye erneut einen schönen Zahltag abholen und hat bereits angekündigt, die Karriere des „Hayemakers“ beenden zu wollen.

Das Duell ist für den 17. Dezember angesetzt und findet in der o2-Arena Londons statt.