Thai/Kickboxen

Bakis Fight Night 11: Kovacevic und Dirheimer kämpfen um WFMC-WM

Die 11. Ausgabe der Bakis Fight Night präsentiert gleich drei Duelle mit weiblicher Beteiligung. Allen voran wird es am 7. Oktober zum Superfight zwischen Samira Kovacevic und Katrin Dirheimer kommen. Die beiden schlagkräftigen Kämpferinnen werden in Leverkusen um die Weltmeisterschaft nach Version der WFMC gegeneinander antreten.

Samira Kovacevic forderte bereits im Frühjahr dieses Jahres Kämpferinnen heraus, die ihr laut eigener Aussage aus dem Weg gehen (GNP1.de berichtete). Jetzt trifft die Deutsche mit bosnischen Wurzeln auf eine routinierte Athletin, die ihrerseits zu den besten Kämpferinnen des Landes gehört.

Die 18-fache Kickbox-Weltmeisterin Katrin "The Karl" Dirheimer von den Rheinfighters aus Köln stand im Februar bei Enfusion im Ring. 2015 wurde sie zu Deutschlands „Kickboxerin des Jahres“ gekürt (GNP1.de berichtete) und ist ohne Frage die bisher erfahrenste Gegnerin von Kovacevic.

„Ich habe schon alle Gewichtsklassen von 58kg bis 65kg durch. Ich pendle für meine Kämpfe meist zwischen 61kg und 65kg. Da fühle ich mich auch wohl. Und ganz ehrlich, oftmals muss man einfach auf Kompromisse eingehen, damit ein Kampf zustande kommt“, verriet uns die in Bremen lebende Kovacevic im letzten Interview.

Gegen Katrin Dirheimer tritt Kovacevic in der Gewichtsklasse bis 67 Kilogramm an. Ein klarer Vorteil für die Kölnerin. Das Duell wird über 5x3 Minuten abgehalten.

„Es ist mir egal, dass der Kampf deutlich über meinem eigenen Gewicht liegt. Ich bin froh, endlich eine gute Gegnerin bekommen zu haben“, so das Fazit der Kämpferin vom Key Gym aus Bremen.

Kovacevic ist im K-1 und Boxen erfolgreich unterwegs. Sie konnte sich in der Vergangenheit zur Deutschen Meisterin nach Version der ISKA sowie der WFMC im K-1 krönen, sicherte 2016 die Europameisterschaft und ist auch amtierende Niedersachen-Meisterin im Amateurboxen.

Weitere Duelle zwischen dem Key Gym aus Bremen und den Rheinfighters aus Köln stehen zudem auf dem Programm. So wird Kovacevics 17-jährige Teamkollegin Jana Kruse auf Dirheimers Teamkameradin Christina Puffert prallen. Hier steht der DM-Titel der WFMC im K-1 bis 55kg auf dem Spiel.

Weiter geht es mit Leonie Kruse, die mit ihren 14 Jahren zeigen will, dass sie ein großes Kämpferherz besitzt. Die Bremerin trifft auf Lorena Bunoza, in einem Rematch bis 46 Kilogramm. Weitere Kämpfe werden demnächst bekannt gegeben.