GNP1

Superkombat: Almeida bezwingt Baute, Traoré zerstört Ingeaua

Am 7. Mai kehrte Europas führende Kickbox-Organisation, Superkombat, zu ihren Wurzeln zurück und veranstaltete in Bukarest den zweiten World Grand Prix im Jahr 2016. Wie von der rumänischen Veranstaltungsreihe bekannt, fuhr man neben einer Reihe von Lokalmatadoren auch mit zahlreichen internationalen Athleten auf, darunter der deutsche Dani Traoré.

Den Hauptkampf des Abends bestritten der Brasilianer César Almeida und der aus Spanien stammende Moisés Baute. Auf dem Spiel stand der Halbschwergewichtstitel der Organisation. Zusätzlich wollten sich beide Kämpfer bei einer Veranstaltung hervortun, die international im Fernsehen zu sehen war. Zwar blieb den Zuschauern ein Knockout verwehrt, Almeida zweigte jedoch über die volle Distanz seine Klasse und überzeugte mit durchdachten Kombinationen. Nach drei Runden wurde er von den Punktrichtern mit einem einstimmigen Urteil belohnt und darf sich nun Superkombat-Weltmeister nennen.

Das wohl spannendste Duell des Abends lieferten Stauros Exakoustidis und Cristian Spetcu. Nachdem er in den ersten beiden Runden bereits zweimal angezählt worden war, drehte der Lokalmatador Spetcu im letzten Durchgang auf und hatte seinen griechischen Kontrahenten am Rande einer Niederlage. Exakoustidis rettete sich jedoch über die Zeit und konnte nach drei Runden einen einstimmigen Punktsieg feiern.

Auch die deutschen Farben waren in Bukarest vertreten. Zum Unmut der einheimischen Zuschauer beendete Dani Traoré seinen Halbschwergewichtskampf gegen den Rumänen Eduard Ingeaua bereits in der ersten Runde durch technischen K.o. Mit diesem überzeugenden Sieg macht sich der 21-jährige Reutlinger weiter einen Namen auf der internationalen Bühne.

Anbei die Ergebnisse in der Übersicht:

Superkombat World Grand Prix 
Samstag, 07.05.2016
Romexpo Dome, Bukarest

Titelkampf im Halbschwergewicht
César Almeida bes. Moisés Baute einstimmig nach Punkten

Stauros Exakoustidis bes. Cristian Spetcu einstimmig nach Punkten
Amansio Paraschiv bes. Cristian Milea geteilt nach Punkten
D´Angelo Marshall bes. Kirk Krouba einstimmig nach Punkten
Clyde Brunswijk bes. Sebastian Cozminca geteilt nach Punkten
Imanol Rodríguez bes. Dumitru Topai einstimmig nach Punkten

Superkombat New Heroes
Danut Hurduc bes. Cristian Ristea einstimmig nach Punkten
Daniel Corbeanu bes. Bledion Pireva via K.o. in Runde 3
Bogdan Nastase bes. Nigel Thomas einstimmig nach Punkten
Dani Traoré bes. Eduard Ingeaua via T.K.o. in Runde 1
Cosmin Ionescu bes. Alexandru Nedelcu einstimmig nach Punkten