Boxen

Wenn zwei sich streiten...

Es ist das ausgeschriebene Ziel der beiden Klitschkos. Wladimir und Vitali wollen irgendwann alle wichtigen Titel im Schwergewicht ihr Eigen nennen dürfen. Bereits drei dieser vier ganz bedeutenden Gürtel, befindet sich bereits im Besitz der ukrainischen Hühnen. Nur noch einer dieser Schmuckstücke fehlt in Ihrer Sammlung.

Und damit kommen wir auf den Engländer David Haye zu sprechen. Dieser besitzt das Objekt der Begierde - den Schwergewichtstitel nach Version der WBA. Der Gegner - den Mann den es also zu besiegen gilt, für diese Unternehmung - ist eindeutig indentifiziert. Trotz dieser klaren Ausgangslage tut sich am Himmel von K2 ein Problem auf.

Denn die beiden können sich nicht einigen, wer nun gegen den Briten antreten wird. Sowohl Waldimir, als auch Vitali wollen Haye vor die Fäuste bekommen...

"Das größte Hindernis auf dem Weg zu diesem Kampf ist Wladimir. Wir können uns nicht entscheiden, wer gegen ihn boxen wird. Vermutlich werden wir eine Münze werfen", so Vitali Klitschko.

Bevor er aber diese Münze werfen kann, muss er zuerst seine Pflichtaufgabe erledigen. Am 29. Mai trifft er auf den polnischen Europameister Albert Sosnowski. Auch David Haye muss vor einem möglichen Gefecht gegen einen der Klitschkos noch ins Seilquadrat. Am 3. April erfolgt die Titelverteidigung gegen John Ruiz.