Boxen

Wartezeit vorbei – Hammer fordert Reis

Die ganze Boxwelt wartet gespannt auf Samstagnacht, wenn in Las Vegas Manny Pacquiao und Floyd Mayweather aufeinandertreffen werden. Doch vorher können die Liebhaber des Kampfsports noch auf MDR den 101. Kampfabennd von SES ansehen. Im Hauptkampf wird es dabei zum langerwarteten WBO-Titelkampf im Mittelgewicht zwischen Christina Hammer und Kali Reis kommen. Außerdem wird die große Hoffnung der Promotion von Ulf Steinforth, Dominic Bösel auf Norbert Dabrowski treffen.

Christina Hammer will endlich den 26. Juli letzten Jahres vergessen machen. An diesem Abend zeigte ihr Anne Sophie Mathis, dass auch die Dortmunderin nicht unschlagbar ist. Zum Glück für die Championess, sah der Ringrichter eine unsaubere Schlaghand und disqualifizierte die Französin nach einem kontroversen Kampf. Das Ergebnis löste Diskussionen aus und wurde später zum No Contest geändert.

Eigentlich wollte die Nummer eins im Mittelgewicht diese Schmach am 7. März wieder gutmachen. Bei der 100. Veranstaltung des Promoters sollte sie schon einmal auf ihre Gegnerin am Samstag in der Sparkassenarena in Jena, Kali Reis treffen, doch eine Grippe machte dieses Vorhaben zunichte. Zwei Monate später kommt es nun endlich zu dem mit Spannung erwarteten Kampf.

Kali Reis will dabei keine Laufkundschaft sein. Die 29-Jährige ist die aktuelle Nummer zwei der unabhängigen Weltrangliste. Mit ihrem aggressiven Kampfstil ist sie jederzeit gefährlich. Zuletzt gewann die Frau indianischer Herkunft den vakanten IBA-Titel mit einem vorzeitigen Sieg über Teresa Perozzi. Es ist die große Chance für die Frau aus Providence.

Nicht den alleinigen Hauptkampfdruck hat am Samstag Dominic Bösel. Der ehemalige Juniorenweltmeister der Profis durfte am 7. März eben jenen Druck spüren und löste die Aufgabe mit Bravour, in dem er den bis dahin ungeschlagenen Timy Shala nach Punkten bezwang. In Jena, wird der Freyburger den zweiten Hauptkampf bestreiten. Im Kampf um den WBO-Intercontinentaltitel wird sich ihm Norbert Dabrowski in den Weg stellen. Der 26-jährige Pole kämpft erstmals außerhalb seiner Heimat und konnte bisher 17 seiner 19 Duelle für sich entscheiden. Er will mit einem Sieg über das deutsche Talent, in der europäischen Boxszene bekannt werden.

Es wird weiterhin sechs Vorkämpfe geben, die fast alle mit Kämpfern des „Team Deutschland“ bestückt sein werden. Der MDR macht ab 18:45 Uhr einen Liveticker zum Event und überträgt ab 22:40 Uhr live im TV, beziehungsweise im Stream auf der Website.

Die Kampfpaarungen im Überblick:

MDR Boxnacht
2. Mai 2015
Sparkassenarena, Jena

WBO Intercontinentaltitel im Halbschwergewicht
Dominic Bösel vs. Norbert Dabrowski

WBO Titel im Mittelgewicht
Christina Hammer vs. Kali Reis

Tom Schwarz vs. Vaclav Pejsar
Lucie Sedlackova vs. Karina Kopinska
Moritz Stahl vs. Vaclav Polak
Tom Pahlmann vs. Ralf Sawetzki
Adam Deines vs. Patrick Linkert
Philipp Schuster vs. Sven Köhler