Boxen

Warriors Fight Night in Karlsruhe

Für die amt. WFC-Weltmeisterin Lucia Morelli soll am kommenden Samstag der Startschuß für ein aufregendes Boxjahr 2011 folgen. Dann bekommt die in Offenburg lebende und aus Italien stammende Boxerin die Chance sich den zweiten WM-Titel bei den Profis zu holen, was ihr im vergangenen November nach einer sehr diskussionswürdigen Entscheidung des Ringrichters gegen Myriam Lamare noch verwehrt blieb. Ihr im Weg steht die Engländerin Angel McKenzie, ein Paradiesvogel in der Boxszene und durch ihre Rechtsauslage und unorthodoxen Boxstil, eine unangenehme Gegnerin. Zudem stand die Engländerin bereits gegen alle starken ihrer Gewichtsklasse wie z.B. Jessica Balogun, Myriam Lamare oder Vinnie Skovgaard im Ring. Morelli wird daher bis in die Haarspitzen motiviert sein und mit der Unterstützung ihrer Fans alles daran setzen, das der Gürtel nicht mit nach England geht.

Wie die ehem. Box-Queen Regina Halmich, hatte auch sie bereits einen Promi die Schwarte weichgeklopft. 2008 musste der Frankfurter Radio-Moderator Matze dran glauben. Doch ganz ladylike hatte sich die Karlsruher Fliegengewichtlerin Raja Amasheh dann doch etwas zurückgehalten. Das sollte sie aber am Samstag besser nicht tun. Dann steht ihr bisher 11. Profi-Boxkampf auf dem Plan und dieser könnte evtl. sehr wichtig sein. Bei einem Sieg über die Litauerin Julija Cvetkova, sollte dann ein Titelkampf fällig sein und den hätte sich die ehem. WKA-Weltmeister im Kickboxen mehr als verdient. Daher heist es, wachsam sein und Cvetkova nicht unterschätzen. Denn die gewann ihren letzten Kampf durch TKO. Sowas motiviert ja bekanntlich immer.

Ganze 6 Kämpfe bestritt der Neuzugang des Hamburger Siamstore, Alexander Heinrich im vergangenen Jahr. Dabei war es fast wie eine Achterbahnfahrt für den 24-jährigen. Denn zu seinen 3 Siegen, gesellten sich auch leider 3 Niederlagen. Zuletzt musste er sich bei GMC 2 gegen Niko Lohmann geschlagen geben. Nun möchte er mit einem Sieg gegen Jevgenij Matenko wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Sieben weitere Kämpfe werden zudam auf dem Programm stehen. Dort werden u.a. Prince Anthony Ikej, Falk Hambsch, Okorie Innocent und Natascha Guthier als Lokalmatadoren in den Ring steigen. Zudem wird es noch 2 weitere Kämpfe für die MMA-Fans geben, u.a. mit Mario van Rey, Harun Kina und Thomas Poyer.

Warriors Fight Night
5. Februar 2011
Rheinstrandhalle in Karlsruhe

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr


WIBF - Weltmeisterschaft /  - 61kg / 10x2 min.

Lucia Morelli (ITA) vs Angel McKenzie (UK)

MMA /  3x5 min.
Alexander Heinrich (Siamstore) vs Jevgenij Matenko (CZ)

Boxen / - 50,8kg / 6x2 min.
Raja Amasheh (D) vs Julija Cvetkova (LIT)

MMA / 3x5 min.
Thomas Poyer (CZ) vs tba.

Boxen / - 89kg / 4x3 min.
Prince Ikeji vs Dennis Roon

MMA / 3x5 min.
Mario van Rey (NL) vs Harun Kina (TUR)

Boxen / + 90kg / 4x3 min.
Falk Hambsch vs Falko Besser

Boxen / - 75kg / 4x3 min.
Okorie Innocent vs Dennis Roon

Boxen / - 50,8kg / 4x2 min.
Natascha Guthier vs Ivett Cuska