Boxen

Vasyl Lomachenko begeistert durch Knockout gegen Roman Martinez

Der WBO-Weltmeister im Federgewicht Vasyl Lomachenko konnte sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag auch den WBO-Titel im Superfedergewicht sichern, indem er Roman Martinez in der fünften Runde stoppen konnte. Zudem überzeugte auch Felix Verdejo, der Juan Jose Martinez durch T.K.o in Runde fünf bezwang.

Mit einem spektakulären Knockout in der fünften Runde krönte sich Vasyl Lomachenko nun auch zum WBO-Weltmeister im Superfedergewicht. Unbeeindruckt von den ganzen Fans aus Puerto Rico präsentierte Lomachenko seine Schnelligkeit und traf von Anfang an mit deutlichen Händen. 

Titelträger Roman Martinez wirkte unverkennbar langsamer und kam nicht in den Kampf hinein. In Runde zwei wurde der Druck vom 28-jährigen Lomachenko größer, dabei brachte er gut die linke Schlaghand rein. Auch die folgenden Runden verliefen spielerisch für den Ukrainer. Im fünften Durchgang machte der zweifache Olympiasieger den Sack dann zu, als er Martinez mit einem krachenden rechten Haken traf. Dieser wurde vom Ringrichter schließlich ausgezählt.

Im Co-Hauptkampf der von HBO übertragenden Veranstaltung zeigte die Leichtgewichts-Hoffnung Felix Verdejo eine starke Leistung und siegte gegen Juan Jose Martinez ebenfalls vorzeitig in der fünften Runde. Von Beginn an war zu erkennen, dass der aus Puerto Rico stammende Verdejo der dynamischere Boxer war und landete mit seinen harten Fäusten bei seinem mexikanischen Kontrahenten einige Wirkungstreffer. Juan Jose Martinez hatte so gut wie keine Akzente gesetzt. In der fünften Runde überrollte der 23-jährige Verdejo seinen Gegner mit einem Schlaghagel, sodass der Ringrichter dazwischen ging und das ungleiche Duell beendete.

HBO Boxing: Roman Martinez vs. Vasyl Lomachenko
11. Juni 2016 
Madison Square Garden in New York, New York, USA

WBO-Weltmeisterschaft im Superfedergewicht
Vasyl Lomachenko bes. Roman Martinez via K.o. in Rd. 5

WBO-Latino Titel im Leichtgewicht
Felix Verdejo bes. Juan Jose Martinez via T.K.o in Rd. 5

Shiming Zou bes. Jozsef Ajtai einstimmig nach Punkten
Mike Reed bes. Abraham Cordero via T.K.o in Rd. 6
Julian Rodriguez bes. Kelvin Dotel via T.K.o in Rd. 1
Christopher Diaz bes. Neftali Campos via T.K.o in Rd. 8
Jean Carlos Rivera vs. Heriberto Delgado via T.K.o in Rd. 6