Boxen

The Moment: Floyd Mayweather Jr. vs. Marcos Maidana

The Moment: Floyd Mayweather Jr. vs. Marcos Maidana

„The Moment": So lautet das Motto am Samstagabend im berühmten MGM Grand in Las Vegas, wenn der derzeit beste Boxer der Welt, Floyd Mayweather Jr. (45-0, 26 K.o.), auf den Argentinier Marcos Maidana (35-3, 31 K.o.) treffen wird. Im zweiten Hauptkampf wird der ehemalige Weltmeister im Halbweltergewicht, Amir Khan (28-3, 19 K.o.), gegen Luis Collazo (35-5, 18 K.o.) ins umseilte Viereck steigen.

Nur ein Moment kann alles verändern, und solche Momente sind im Boxsport keine Seltenheit. Der momentan beste Boxer der Welt, unabhängig der Gewichtsklassen, Floyd Mayweather Jr. wird sich heute Nacht dem gefährlichen Puncher Marcos Maidana stellen.

Kein Boxer hat mehr Champions deklassiert wie Mayweather. In seinen Kämpfen entledigte er sich Boxgrößen wie Arturo Gatti, Oscar De La Hoya, Zab Judah, Ricky Hatton, Shane Mosely zuletzt auch den mexikanischen Volkshelden Saul Alvarez einstimmig nach Punkten. Auch im Geld verdienen zeigt sich der 37-jährige US-Amerikaner als die unbestrittene Nr. 1. Mit einem unglaublichen Vertrag mit dem US-Sender Showtime erhielt der WBC und WBA-Weltmeister im Weltergewicht für sechs Kämpfe pro Kampf ca. 70 Millionen US-Dollar.

Mit Marcos Maidana wird Mayweather einen Boxer vor sich haben, der garantiert den Moment ausnutzt, um seine Gegner auszuknocken. Der 30-jährige Argentinier zeigte schon 2010 gegen Amir Khan ein spektakuläres Gefecht, das von vielen als Kampf des Jahres bezeichnet wurde, auch wenn er knapp nach Punkten scheiterte. Die letzte Niederlage musste „ El Chino" 2012 gegen Devon Alexander einstecken. Danach wechselte Maidana zum Erfolgstrainer Robert Garcia. Mit vorzeitigen Siegen gegen Jesus Soto Karass und Josesito Lopez machte er wieder auf sich aufmerksam. Zum Jahresabschluss sorgte Maidana für eine Überraschung, indem er den von vielen als Mayweather-Nachfolger bezeichneten Adrien Broner einstimmig nach Punkten bezwang und dabei zwei Niederschläge erzielte. Maidana gilt als harter Puncher, der im Vorwärtsgang nur den Schlagabtausch kennt. Ob er im richtigen Moment, gegen den Defensiv- und Konter-König ein Ass im Ärmel hat, wird sich zeigen.

Im zweiten Hauptkampf wird der ehemalige Weltmeister im Halbweltergewicht, Amir Khan, auf Luis Collazo treffen. Dies wird für Khan, den Vize-Olympiasieger von 2004, der erste Kampf imWeltergewicht. Mit einem Sieg will er sich für einen Kampf gegen Mayweather empfehlen. Dem 28-jährigen Engländer wird ein schwaches Kinn vorgeworfen. Ob er also mit Luis Collazo den richtigen Gegner hat, der zuletzt Victor Oritz in der zweiten Runde durch K.o besiegen konnte, wird sich heute Nacht im Ring zeigen. Viele schrieben Collazo schon ab, doch mit einem Sieg gegen Ortiz meldete er sich zurück. Collazo konnte sich bislang immerhin gegen starke Leute wie Ricky Hatton, Shane Mosley und Andre Berto beweisen.

Zudem wird Adrien Broner (27-1, 22 K.o.), nach seiner schweren Niederlage gegen Marcos Maidana auf Carlos Molina (17-1, 7 K.o.) treffen, der zuletzt 2012 an Amir Khan durch T.K.o in der zehnten Runde scheiterte.

Damit die deutschen Fans auch etwas davon haben, wird der Sender DMAX in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab 3:00 Uhr live aus Las Vegas übertragen.

The Moment: Floyd Mayweather Jr vs. Marcos Maidana
3. Mai 2014
Las Vegas, Nevada, USA

WBC- und WBA-Weltmeisterschaft im Weltergewicht
Floyd Mayweather Jr. vs. Marcos Maidana

(vakant) WBC Silver Weltergewichtstitelkampf
Amir Khan vs. Luis Collazo

J'Leon Love vs. Marco Antonio Periban
Adrien Broner vs. Carlos Molina
Anthony Ogogo vs. Jonel Tapia
Ronald Gavril vs. Tyrell Hendrix
Ashley Theophane vs. Angino Perez
Andrew Omotunde Tabiti vs. John Shipman
Lanell Bellows vs. Thomas Gifford
Ladarius Miller vs. Richard Colas