Boxen

Sturm vs. Mayorga vom Tisch

Ricardo Mayorga (Foto via www.nowboxing.com)

Der erste Gegner Felix Sturms (33-2-1-, 14 KO), nach dessen langer Abstinenz, scheint Ricardo Mayorga (28-7-1, 22 KO) zu sein. Dies berichten die Kollegen von ESPN.com. Mayorga hat sich nach dem gescheiterten Versuch, einer Karriere im MMA-Sport, offenbar wieder mit Promoter Don King zusammengerauft.

Mayorga sollte ursprünglich im Mai bei der Veranstaltung Shine Fights auf den MMA-Veteranen Din Thomas treffen. King machte ihm jedoch einen Strich durch die Rechnung, da Mayorga nach wie vor vertraglich an den Boxpromoter gebunden war. Nun scheinen beide sich geeinigt zu haben, Mayorga kehrt zum Boxen zurück.

Für Felix Sturm wäre es der erste Kampf seit über einem Jahr. Nach einem langen Rechtsstreit mit Ex-Arbeitgeber Universum ist er nun auf eigener Faust unterwegs und hat erst kürzlich einen lukrativen TV-Vertrag mit Sat.1 abgeschlossen. Am 04. September steigt sein großes Comeback in der Kölner Lanxess Arena. Bislang galt Giovani Lorenzo (29-2-0, 21 KO) als fixer Gegner Sturms – von Mayorga war keine Rede.

Für beide Boxer wäre dies jedoch kein schlechter Kampf. Mayorga ist ein großer Name, der aus sportlicher Sicht jedoch nicht mehr so viel zu bieten hat, wie der Ruf verspricht. Er stand seit fast zwei Jahren nicht mehr im Ring, verlor jeden großen Kampf der letzten vier Jahre. Gegen Sturm könnte er gutes Geld verdienen, Sturm selbst hätte einen bekannten Veteranen als Gegner für sein Comeback. Offiziell bestätigt ist bislang allerdings noch nichts.

Update: Obige Gerüchte über einen Kampf gegen Ricardo Mayorga sind nun offenbar vom Tisch. So lautet der definitve Gegner Sturms doch Giovani Lorenzo. Am Austragungsort und Datum des Kampfes hat sich nichts geändert.

 

Anzeige:

Cuidado Sports - Alles für den Kampfsport.