Allgemein

Cecilia Braekhus setzt drei WM-Titel aufs Spiel

Cecilia Braekhus und ihren drei Titel, die in Dänemark auf dem Spiel stehen werden. (Foto: daylife.com)

Am 2. Juni wird Weltmeisterin Cecilia Braekhus (19-0, 5 KO) drei ihrer vier WM-Titel im Weltergewicht aufs Spiel setzen. Die Norwegerin mit kolumbianischen Wurzeln wird im benachbarten Dänemark die Gürtel der WBA, WBC und WBO gegen die aus Aachen stammende Jessica Balogun (22-1, 10 KO), ihrerseits nigerianischer Abstammung, verteidigen.

Die 30-jährige Braekhus stand zuletzt im Dezember des letzten Jahres im Ring und musste kürzlich zweimal einen Kampf aufgrund einer ernsten Mandelentzündung absagen, kann jedoch inzwischen wieder körperlich genesen gegen Balogun in den Ring steigen.

„Balogun werde ich nicht unterschätzen. Sie wird meine Titel nicht bekommen!“, prognostizierte die frühere Kickboxerin siegessicher.

2009 konnte die für Sauerland Event antretende Norwegerin den WBC und WBA Titel erboxen, verteidigte diesen u.a. gegen Victoria Cisneros, Chevelle Hallback oder Lucia Morelli (die bei GnP-TV einen baldigen Rückkampf forderte) und gewann ein Jahr später den Titel der WBO sowie der WPBF.

Braekhus darf somit vier Weltmeistertitel ihr Eigen nennen (WBA, WBC, WBO und WPBF) und gilt nicht nur in Norwegen als Star, sondern auch in ihrer zweiten Heimat Deutschland. Die in Berlin bei Ulli Wegner im Berliner Max-Schmeling-Gym trainierende Weltergewichtlerin, die bislang in 19 Profikämpfen 19 Siege einfuhr, wurde zur „Boxerin des Jahres“ ausgezeichnet, was dem Kampfnamen der Team Sauerland Athletin schmeichelt, der „First Lady“ lautet.

Die sieben Jahre jüngere Jessica Balogun ist jedoch auf keinen Fall zu unterschätzen, denn die unter dem Kampfnamen „The Hammer“ antretende Boxerin macht diesem alle Ehre. 10 ihrer 22 Siege kamen vorzeitig durch (T)KO zustande, doch damit nicht genug, die Deutsche mit nigerianischen Wurzeln konnte sich Weltmeistertitel der Boxverbände GBU sowie der WFC in zwei Gewichtsklassen erkämpfen. Ähnlich wie ihre baldige Kontrahentin wurde Balogun vor einigen Jahren zur „Sportlerin des Jahres 2009“ der Region Aachen gewählt.

Die Aacherin wurde in ihren 23 Duellen lediglich einmal besiegt. Gegen Diane Schwachhofer musste sie sich einer kontroversen Mehrheitsentscheidung beugen. Seit der Niederlage 2008 konnte die 23-Jährige weitere Siege einfahren und wird als derzeit beste Deutsche ihrer Gewichtsklasse angesehen. Die in Ibadon, Nigeria, geborene Boxerin gilt als aggressive Technikerin und würde mit einem Sieg gegen Braekhus ihren bisher größten Karriereerfolg feiern können, was die 1,70 Meter große Athletin zu Höchstleitungen motivieren dürfte.

Genauso wie ihre Kontrahentin stand Balogun zuletzt im Dezember des letzten Jahres im Ring. Einen Nachteil bezüglich der knapp sechsmonatigen Ringpause sollte somit keine der Athletinnen im dänischen Herning erleiden.

Nachdem die Ladies ans Werk gehen durften, werden Luke Blackledge (9-0, 3 KO) und Mads Larsen (51-3, 38 KO) den Main Event bestreiten. Der in Dänemark als Volksheld angesehene Larsen wird gegen den im Vergleich noch sehr unerfahrenen Engländer als Favorit ins Duell ziehen. Der „Golden Boy“ Larsen ist Boxfans hierzulande durch seinen Kampf gegen Sven Ottke in Erinnerung geblieben, dem er sich im Titelduell um die WBA und IBF Krone geschlagen geben musste.

Auch Deutschlands Karo Murat wird nach längerer Auszeit wieder in den Ring steigen. Sein Kontrahent wird der Kubaner Miguel Velozo. Murat boxte zuletzt am 1. Oktober 2011 in Neubrandenburg. Seitdem wartet der IBF-Intercontinental-Champion auf seinen WM-Kampf im Halbschwergewicht gegen Tavoris Cloud aus den USA. Velozo ist jedoch kein leichter Gegner, denn dieser konnte bislang 14 seiner 16 Kämpfe gewinnen. Der gebürtige Iraker Murat, der Pflichtherausforderer der IBF, weiß, dass er dieses Duell gewinnen muss, um seinen WM-Traum zu erfüllen.

Ein spannender Boxabend steht in Dänemark bevor, anbei die Kampfpaarungen.

International Boxing Event in Herning
02. Juni 2012
Herning Kongrescenter, Herning, Dänemark

Hauptkampf
Mads Larsen vs. Luke Blackledge

WBC/WBA/WBO Weltmeisterschaft im Weltergewicht
Cecilia Braekhus vs. Jessica Balogun

Vorprogramm
Gary Boulden vs. Ahmad Kaddour
Fouad Nasri vs. Erik Skoglund
Luca Arrigo vs. Torben Keller
Giuseppe Langella vs. Reda Zam Zam
Sandro Siproshvili vs. Karo Murat

Kommentare