Boxen

Selcuk Aydin trifft auf Viktor Postol

Das Duell zwischen Selcuk Aydin und Viktor Postol wurde angesetzt. (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Laut dem WBC Convent in Bangkok muss der türkische Halbweltergewichtler Selcuk Aydin (26-2, 19 K.o.) einen Ausscheidungskampf gegen den ungeschlagenen Ukrainer Viktor Postol (24-0, 10 K.o.) bestreiten. Wer den Ring als Sieger verlässt, wird mit einem Kampf gegen den WBA- und WBC-Weltmeister Danny Garcia belohnt.

Nach zwei Niederlagen gegen Robert Guerrero und Jesus Soto Karass, wechselte Selcuk Aydin ins Halbweltergewicht. Seitdem bestritt er drei Aufbaukämpfe, die er alle gewinnen konnte. Zuletzt holte er sich den vakanten WBC-Mittelmeer-Gürtel. Dabei besiegte er DeMarcus Corley vorzeitig in der vierten Runde.

Viktor Postol gilt mit 1,80 Meter als sehr großes Halbweltergewicht, das mit einer guten Technik gesegnet ist. Kleine Erfolge konnte er feiern, als er Namen wie DeMarcus Corley, Hank Lundy und Ignacio Mendoza bezwingen konnte.