Boxen

Sat.1 künftig wieder mit Boxen

Ahmet Öner hatte es Ende letzten Jahres ja schon fast angekündigt. Und zwar, dass sein Hamburger Boxstall Arena mit weiteren TV-Anstalten zusammenarbeiten wird. Und nun wird am Dienstag in Deutschlands bekanntester Boxer-Kneipe, der Hamburger Ritze, Vollzug gemeldet werden. Den ersten Kampfabend wird es am 27. März live auf Sat.1 geben.

Aber dabei bleibt es nicht - denn Arena startet mit einem anderen Konzept als Sauerland, Universum und Co. So wird die Veranstaltung im Vorfeld rund um Deutschlands Schwergewichtshoffnung Steffen Kretschmann aufgebaut werden. In einer vierteiligen Doku ("Knockout - Der Kampf deines Lebens") wird Kretschmann bei seiner Kampfvorbereitung gezeigt.

Gehen wird es gegen den Russen Denis Bakhtov, der Kretschmann seine bisher einzige Niederlage (KO in Runde 1) zugefügt hat. Daher dreht Ahmet Öner auch gerade in St. Petersburg die ersten Szenen. Die vierteilige Doku-Soap wird bei Kabel 1 im Programm laufen.

Und wenn alles optimal laufen wird, dann wird es nicht bei diesem einen Kampf bleiben! So gibt Juan Carlos Gomez nach der Niederlage gegen Vitali Klitschko seinen "Comeback-Fight". Ebenfalls geplant ist der Auftritt von Yuriorkis Gamboa, der dann seinen WBA-Titel im Federgewicht verteidigen soll. Bedingung hierfür ist natürlich, dass er am 23. Januar seine Titelverteidigung gewinnt. Diese wird im Übrigen auf Sky übertragen, mit denen Arena ebenfalls einen Deal hat.